Android 2.3: Updates für LGs Optimus-Smartphones kommen

LG hat ein Update auf Android 2.3.4 alias Gingerbread für das Optimus Speed, das Optimus Black und das Optimus 3D angekündigt. Alle drei Smartphones sollen das Update noch im November 2011 erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Optimus Speed erhält Android 2.3.4.
Optimus Speed erhält Android 2.3.4. (Bild: LG)

Das Optimus Speed, das Optimus Black und das Optimus 3D erhalten von LG noch im November 2011 ein Update auf Android 2.3.4 alias Gingerbread. Schon lange warten die Besitzer der betreffenden Geräte auf dieses Update, weshalb sich LG in der Updateankündigung auch für die Geduld der Kunden bedankt. Der Hersteller gelobt Besserung und will Updates künftig früher als bisher zur Verfügung stellen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter:in für Datenmanagement und -recherche (m/w/d)
    DIMA Finanzierungs- und Immobilientreuhand GmbH, Berlin-Wilmersdorf
  2. App Developer iOS / Android (w/m/d)
    ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
Detailsuche

Zunächst soll das Optimus Speed Anfang November 2011 ein Update auf Android 2.3.4 erhalten. Aufgrund von Feiertagen in Teilen Deutschlands am 31. Oktober 2011 und am 1. November 2011 wird mit der Updateverteilung wohl frühestens am 2. November 2011 begonnen. In anderen Ländern Europas soll die Verteilung von Android 2.3.4 am heutigen 1. November 2011 beginnen.

In der Woche ab 21. November 2011 will LG dann Android 2.3.4 für das Optimus 3D verteilen. Das Optimus Black soll das Update ab dem 28. November 2011 erhalten, so der Plan des Herstellers. LG Deutschland erwartet, dass Kunden in Deutschland möglicherweise auch diese Updates etwas später erhalten. Nähere Informationen zu den Erscheinungsterminen des Updates in Deutschland will LG am 2. November 2011 bekanntgeben.

LG hat die lange Wartezeit nicht genutzt, um den Besitzern eines Optimus-Smartphones gleich die ganz aktuelle Android-Version zukommen zu lassen. Google hat mit der Verteilung von Android 2.3.4 im April 2011 begonnen und zuletzt wurde Android 2.3.6 unter anderem für Googles Nexus One veröffentlicht.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    28.-30.09.2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.-28.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

LG hat noch keine Angaben dazu gemacht, welche Änderungen die Updates jeweils bringen werden. Damit ist nur bekannt, dass die Verbesserungen von Android 2.3.4 mit den Updates zu erwarten sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


AnnA! 03. Dez 2011

Ich habe mir den Testbericht zum LG Optimus Speed durchgelesen und bin am überlegen mir...

trkiller 02. Nov 2011

Schade war doch schon zu spät für mich, das Handy liegt bei mir nur noch rum, habe...

Jonah Ltd. 01. Nov 2011

Ja, die Graphik hatte ich auch im Kopf. Wobei man da noch Windows Phone 7 ergänzen...

Marvin.R 01. Nov 2011

Man muss nicht abfällig werden nur weil ein, auf diesem Gebiet unerfahrener Mensch sich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Militärischer Weitblick in Toys (1992)
Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film

Der Kinofilm Toys von 1992 ist heute weitgehend vergessen. Zu Unrecht, gab er doch eine erstaunlich gute Prognose darüber ab, wie heutzutage Krieg geführt wird.
Ein IMHO von Mathias Küfner

Militärischer Weitblick in Toys (1992): Ein vergessener, wenngleich prophetischer Film
Artikel
  1. Das System E-Mail: Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger
    Das System E-Mail
    Schritt für Schritt vom Sender zum Empfänger

    E-Mail verhalf dem Internet zum Durchbruch, als es noch Arpanet hieß. Zeit für einen Blick auf die Hintergründe dieses Systems - nebst Tipps für einen eigenen Mailserver.
    Von Florian Bottke

  2. Netzneutralität: Preise für Glasfaser haben sich fast verdoppelt
    Netzneutralität
    Preise für Glasfaser haben sich fast verdoppelt

    Mit gestiegenen Preisen und dem Metaverse begründen die Deutsche Telekom und andere Netzbetreiber, warum US-Konzerne für den Ausbau in Europa zahlen sollen.

  3. Batteriematerialien: VW und Umicore investieren Milliarden in Akkuproduktion
    Batteriematerialien
    VW und Umicore investieren Milliarden in Akkuproduktion

    Ein gemeinsames Unternehmen soll bis 2030 Batteriematerialien für 2,2 Millionen Elektroautos im Jahr produzieren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5-Verkauf bei Saturn & Media Markt • CyberWeek: PC-Zubehör, Werkzeug & Co. • Günstig wie nie: Gigabyte RX 6900 XT 864,15€, MSI RTX 3090 1.159€, Fractal Design RGB Tower 129,90€ • MindStar (Palit RTX 3070 549€) • Thrustmaster T300 RS GT 299,99€ • Alternate (iPad Air (2022) 256GB 949,90€) [Werbung]
    •  /