Honeycomb: Android 3.2 für Motorolas Xoom ist da - teilweise

Motorola hat damit begonnen, das Update auf Android 3.2 für das Honeycomb-Tablet Xoom in Europa zu verteilen. Allerdings gibt es das Update vorerst ausschließlich für die Nur-WLAN-Variante des Xoom.

Artikel veröffentlicht am ,
Android 3.2 für Nur-WLAN-Xoom ist da.
Android 3.2 für Nur-WLAN-Xoom ist da. (Bild: Motorola)

Besitzers des Xoom in der Nur-WLAN-Ausführung erhalten von Motorola nun auch in Europa das Update auf Android 3.2. In den USA nutzen Xoom-Besitzer Android 3.2 bereits seit Juli 2011. Das für Ende Oktober 2011 angekündigte Update für Europa hat Motorola damit sehr knapp in den letzten Stunden des letzten Oktobertages eingelöst - zumindest teilweise.

Update für Xoom mit WLAN und 3G kommt später

Stellenmarkt
  1. Akademische Softwareentwicklerin / Akademischer Softwareentwickler (w/m/d)
    Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Qualitätsingenieur (m/w/d) Software / System
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Ingolstadt
Detailsuche

Alle Besitzer von Xoom-Geräten mit WLAN und 3G müssen noch einige Wochen warten, bis das Update für dieses Modell erscheint. Erst Ende November 2011 würden auch diese Xoom-Modelle Android 3.2 erhalten, heißt es von Motorola. Der Hersteller gab nicht bekannt, weshalb der Termin Ende Oktober 2011 nicht eingehalten werden konnte.

Besitzer eines Nur-WLAN-Xoom erhalten in den nächsten Tagen eine Updatebenachrichtigung und können dann die aktuelle Firmware via WLAN installieren. Da die Verteilung des Updates schubweise erfolgt, kann es einige Tage dauern, bis alle Kunden das Update erhalten.

Es bringt alle Neuerungen von Android 3.2, wie etwa die Zoomfunktion für Smartphoneanwendungen. Wenn eine Android-Anwendung noch nicht an Honeycomb angepasst wurde und daher nicht den kompletten Bildschirmbereich nutzt, kann sie nun auf den gesamten Bildschirm gezoomt werden.

Xoom-Update bringt viele Verbesserungen

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. November 2021, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Vier-Halbtage-Workshop
    25.–28. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit der neuen Funktion "Media sync from SD card" können Anwendungen direkt auf die Daten auf einer Speicherkarte zugreifen und diese verwenden. Darüber hinaus gibt es einige weitere Verbesserungen und Neuerungen für das Xoom. Das Tablet soll nun bei einer Lageänderung schneller den Bildschirminhalt drehen und eine Vollversion der mobilen Office-Lösung Quickoffice liegt bei, um Office-Dateien bearbeiten zu können.

Zudem liegt die Anwendung Motoprint bei, mit der Tabletinhalte ausgedruckt werden können. Bei der Verbindung mit einem Dock wird wahlweise das Dockprofil aktiviert oder eine beliebige Anwendung gestartet. Außerdem wird nun ein Citrix-Client mitgeliefert und über 3LM lassen sich Xoom-Geräte im Unternehmen per Remote-Verfahren verwalten.

Xoom-Besitzern hat Motorola bereits ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich versprochen. Ein Termin wurde noch nicht genannt. Es ist damit zu rechnen, dass auch das Update auf Android 4.0 zunächst an Xoom-Besitzer in den USA verteilt wird und erst einige Monate später an Kunden außerhalb der USA. Denn das US-Modell des Xoom ist ein sogenanntes Google Experience Device, das Firmwareupdates direkt von Google erhält. Außerhalb der USA ist das Xoom hingegen nur ein gewöhnliches Honeycomb-Tablet, für das die Updates von Motorola kommen, das sich bisher deutlich mehr Zeit als Google mit den Updates lässt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /