Abo
  • Services:
Anzeige
Peter Chou
Peter Chou (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Smartphones: HTC erwartet schwächeres Jahresendgeschäft

Peter Chou
Peter Chou (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

HTC hat die Prognosen vom dritten zum vierten Quartal leicht gesenkt. Verschiedene Produktstarts und die Lage der Weltwirtschaft bringen Unsicherheiten.

HTC erwartet im laufenden vierten Quartal 2011 einen leichten Wachstumsrückgang bei Smartphones und beim Umsatz. Gegenüber dem dritten Quartal 2011 prognostiziert HTC einen Umsatz im Bereich von 125 Milliarden Taiwan Dollar (3 Milliarden Euro) bis 135 Milliarden Taiwan Dollar (3,22 Milliarden Euro). Im dritten Quartal 2011 wurde ein etwas höherer Umsatz von 135,8 Milliarden Taiwan Dollar (3,24 Milliarden Euro) erzielt.

Anzeige

Die Menge der ausgelieferten Smartphones soll von 13,2 Millionen auf 12 bis 13 Millionen zurückgehen. Faktoren dafür seien Produktstarts von HTC und anderen Herstellern und Unsicherheiten in der Weltwirtschaft, gab der fünftgrößte Smartphonehersteller der Welt bekannt.

Gegenüber dem vierten Quartal 2010 soll der Umsatz im vierten Quartal 2011 aber um 20 bis 30 Prozent ansteigen. Auch gemessen an den Stückzahlen wird der Smartphoneabsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 31 bis 42 Prozent ansteigen.

HTC-Gewinnwachstum langsamer

Im dritten Quartal 2011 erzielte HTC ein Gewinnwachstum um 68 Prozent im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. In den Quartalen zuvor war das Wachstum jedoch weitaus stärker gewesen.

Zugleich ist HTC aktiv bei Zukäufen und hat weitere Übernahmen bei Medien- und Contentunternehmen angekündigt. Im August 2011 kaufte HTC für 300 Millionen US-Dollar die Mehrheit an dem Kopfhörerhersteller Beats Electronics. Das Unternehmen wird von dem US-Rapper und Hip-Hop-Produzenten Dr. Dre zusammen mit Jimmy Iovine, dem Chef des Plattenlabels Interscope Records, geführt. Das Label gehört zum Vivendi-Konzern.

Im Februar 2011 gab HTC 40 Millionen US-Dollar für den Spiele-Streamingdienst Onlive aus. Für weitere 48 Millionen US-Dollar übernahm HTC den Videospezialisten Saffron Digital.


eye home zur Startseite
HTC Test 31. Okt 2011

.. bei Geräten die durch normeln gebrauch in Hosen, oder Jackentasche einen Wasserschaden...

redex 31. Okt 2011

Nach so Geräten wie dem HTC 7 Pro und dem HTC Titan haben sie es meiner persönlichen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim
  4. Seitenbau GmbH, Konstanz


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 439,85€
  2. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

Windows 10 S im Test: Das S steht für schlechtes Marketing
Windows 10 S im Test
Das S steht für schlechtes Marketing
  1. Microsoft Neugierige Nutzer können Windows 10 S ausprobieren
  2. Surface Diagnostic Toolkit Surface-Tool kommt in den Windows Store
  3. Malware Der unvollständige Ransomware-Schutz von Windows 10 S

  1. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    GenXRoad | 04:59

  2. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  3. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29

  4. Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    torrbox | 04:16

  5. Re: Auswahl SOC *Kopfschüttel*

    ve2000 | 04:06


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel