Abo
  • Services:

Operation Fox Hunt: Anonymous kündigt Attacke gegen US-Sender Fox News an

Anonymous will die Website des US-Fernsehsenders Fox News am 5. November 2011 lahmlegen. Die Aktion ist nach Angaben der Gruppe eine Reaktion auf die polemische Berichterstattung des Senders über die Occupy-Bewegung.

Artikel veröffentlicht am ,
Anonymous: Attacke am Guy-Fawkes-Day
Anonymous: Attacke am Guy-Fawkes-Day (Bild: Anonymous/Screenshot: Golem.de)

Das Kollektiv Anonymous hat einen Angriff auf Fox News angekündigt. Grund sei die "fortgesetzte Propaganda" des US-Nachrichtensenders, der zum Medienunternehmen News Corporation des Australiers Rupert Murdoch gehört, gegen die Occupy-Bewegung.

Stellenmarkt
  1. CRM Partners AG, Eschborn, München, Frankfurt am Main
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Der rechtslastige Sender bezeichne die Demonstranten, die für sich selbst in Anspruch nehmen, für 99 Prozent der Bevölkerung zu sprechen, als "dreckig", "ekelerregend" oder "unanständig", heißt es in einem von Anonymous veröffentlichten Video. Das könne nicht länger toleriert werden.

Die Gruppe will die Website des Senders lahmlegen. Außerdem will sie ihrerseits eine Schmutzkampagne gegen den Sender starten. Die Aktion trägt den Namen Operation Fox Hunt, Fuchsjagd.

Sie soll am 5. November 2011 beginnen. Das ist der sogenannte Guy Fawkes Day. Anonymous-Mitglieder tarnen sich mit einer Maske des englischen Verschwörers aus dem 17. Jahrhundert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. (-77%) 11,49€
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 299€ + 4,99€ Versand oder Abholung im Markt

Der Kaiser! 05. Nov 2011

Ersetze Facebook durch Internet.

Der Kaiser! 05. Nov 2011

Dein Weltbild wird von dem bestimmt, was du als Kind gelernt hast. Das gibt den Rahmen...

Der Kaiser! 05. Nov 2011

Fox implantiert Ideen in die Köpfe der Menschen, die den Menschen Schaden. Gut das...

h1j4ck3r 01. Nov 2011

Es kann auch gut sein, dass einige Leute die sie als "Terroristen" ansehen, gerne...

Der Held vom... 01. Nov 2011

Das Ganze hat eher Bezüge zum antiken Scherbengericht. Die Gemeinschaft entscheidet...


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    God of War im Test: Der Super Nanny
    God of War im Test
    Der Super Nanny

    Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
    Von Peter Steinlechner

    1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
    Dell XPS 13 (9370) im Test
    Sehr gut ist nicht besser

    Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
    2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
    3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

      •  /