Abo
  • Services:

Bulldozer FX: Overclocker schlägt AMDs Rekord mit 8,461 GHz

Der taiwanische Übertaktungsprofi Andre Yang hat AMDs offiziellen Rekord für den höchsten Takt eines FX-8150 gebrochen. Für die erzielten 8,461 GHz war nicht einmal flüssiges Helium nötig.

Artikel veröffentlicht am ,
AMDs FX-8150 alias Bulldozer
AMDs FX-8150 alias Bulldozer (Bild: PCGH)

Durch einen Eintrag bei CanardPC mit dem validierten Screenshot von CPU-Z gilt der neue Rekord in der Übertakterszene als bestätigt: Andre Yang, der seit Jahren von sich reden macht, hat einen AMD FX-8150 auf genau 8461,5 Megahertz getrieben. Das sind zwar nur 32 MHz mehr als AMDs offizieller Rekord, die Umstände sind jedoch bemerkenswert.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg

Nach seiner eigenen Darstellung im Asus-ROG-Forum hat Yang für diesen Takt nicht flüssiges Helium wie AMD, sondern nur den weit einfacher zu handhabenden flüssigen Stickstoff verwendet. Wie AMD Golem.de am Rande des letzten IDF sagte, waren mit dem AMD-Rekord mehrere Übertakter und einige Ingenieure mehrere Tage beschäftigt. Sollte Yang mit einfacheren Mitteln und im Alleingang den Rekord gebrochen haben, wäre das eine beachtliche Leistung. Bilder des Systems gibt es jedoch bisher noch nicht.

Wie auch bei AMDs Höchstwert war beim FX-8150 von Yang nur eines der Bulldozer-Module aktiviert, es arbeiteten also nur zwei Integer-Kerne. Das spielt bei der Jagd nach Frequenzrekorden jedoch keine Rolle, das Übertakten auf diesem Niveau ist von sportlichem Ehrgeiz getrieben und soll die Grenzen der Hardware ausloten. Daher gibt es, außer der Frequenzanzeige, auch keine Benchmarks des Rechners.

Der neue Höchstwert wurde wie bei AMDs Experimenten mit dem Mainboard Crosshair V Formula von Asus erzielt. Die laut CPU-Z extrem hohe Spannung von 1,992 Volt deutet auf Umbauten an dem Gerät hin. Auch der Bustakt von 272,95 MHz ist so hoch, dass der Rest des Systems außer der CPU offenbar gesondert gekühlt werden musste. Damit solche Werte überhaupt funktionieren, muss auch der Speicher selektiert werden: Yang setzte nur ein einzelnes Corsair-Modul ein, das dabei sogar noch mit Timings von 9-9-9-24 bei effektiv 1.818 MHz lief.

Noch ist nicht bekannt, ob der Übertakter auch die teuren Notare des Guinnessbuch der Rekorde eingeladen hat und der Takt somit als Guinness-Weltrekord verzeichnet wird. AMD hatte sich diesen Aufwand geleistet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

mumimumi 03. Nov 2011

Naja  Seine Freizeit damit zu verschwenden, seinen PS3 Fehlkauf erfolglos durch...

Zeitvertreib 01. Nov 2011

+1


Folgen Sie uns
       


Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live

Große Gefühle beim E3-2018-Livestream von Microsoft: Erlebt mit uns die Ankündigungen von Halo Infinite, Gears 5, Sekiro, Cyberpunk 2077 und vielem mehr.

Xbox E3 2018 Pressekonferenz - Golem.de Live Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

    •  /