• IT-Karriere:
  • Services:

Bulldozer FX: Overclocker schlägt AMDs Rekord mit 8,461 GHz

Der taiwanische Übertaktungsprofi Andre Yang hat AMDs offiziellen Rekord für den höchsten Takt eines FX-8150 gebrochen. Für die erzielten 8,461 GHz war nicht einmal flüssiges Helium nötig.

Artikel veröffentlicht am ,
AMDs FX-8150 alias Bulldozer
AMDs FX-8150 alias Bulldozer (Bild: PCGH)

Durch einen Eintrag bei CanardPC mit dem validierten Screenshot von CPU-Z gilt der neue Rekord in der Übertakterszene als bestätigt: Andre Yang, der seit Jahren von sich reden macht, hat einen AMD FX-8150 auf genau 8461,5 Megahertz getrieben. Das sind zwar nur 32 MHz mehr als AMDs offizieller Rekord, die Umstände sind jedoch bemerkenswert.

Stellenmarkt
  1. Klinikum der Universität München, Großhadern
  2. August Storck KG, Halle (Westf.)

Nach seiner eigenen Darstellung im Asus-ROG-Forum hat Yang für diesen Takt nicht flüssiges Helium wie AMD, sondern nur den weit einfacher zu handhabenden flüssigen Stickstoff verwendet. Wie AMD Golem.de am Rande des letzten IDF sagte, waren mit dem AMD-Rekord mehrere Übertakter und einige Ingenieure mehrere Tage beschäftigt. Sollte Yang mit einfacheren Mitteln und im Alleingang den Rekord gebrochen haben, wäre das eine beachtliche Leistung. Bilder des Systems gibt es jedoch bisher noch nicht.

Wie auch bei AMDs Höchstwert war beim FX-8150 von Yang nur eines der Bulldozer-Module aktiviert, es arbeiteten also nur zwei Integer-Kerne. Das spielt bei der Jagd nach Frequenzrekorden jedoch keine Rolle, das Übertakten auf diesem Niveau ist von sportlichem Ehrgeiz getrieben und soll die Grenzen der Hardware ausloten. Daher gibt es, außer der Frequenzanzeige, auch keine Benchmarks des Rechners.

Der neue Höchstwert wurde wie bei AMDs Experimenten mit dem Mainboard Crosshair V Formula von Asus erzielt. Die laut CPU-Z extrem hohe Spannung von 1,992 Volt deutet auf Umbauten an dem Gerät hin. Auch der Bustakt von 272,95 MHz ist so hoch, dass der Rest des Systems außer der CPU offenbar gesondert gekühlt werden musste. Damit solche Werte überhaupt funktionieren, muss auch der Speicher selektiert werden: Yang setzte nur ein einzelnes Corsair-Modul ein, das dabei sogar noch mit Timings von 9-9-9-24 bei effektiv 1.818 MHz lief.

Noch ist nicht bekannt, ob der Übertakter auch die teuren Notare des Guinnessbuch der Rekorde eingeladen hat und der Takt somit als Guinness-Weltrekord verzeichnet wird. AMD hatte sich diesen Aufwand geleistet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rising Storm 2: Vietnam für 7,59€, Upwards, Lonely Robot für 2,99€, MONOPOLY® PLUS...
  2. 3 Monate nur 2,95€ pro Monat, danach 9,95€ pro Monat - jederzeit kündbar

mumimumi 03. Nov 2011

Naja  Seine Freizeit damit zu verschwenden, seinen PS3 Fehlkauf erfolglos durch...

Zeitvertreib 01. Nov 2011

+1


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
    Star Trek - Der Film
    Immer Ärger mit Roddenberry

    Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
    Von Peter Osteried

    1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
    2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
    3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner

      •  /