Abo
  • Services:

Linux from Scratch 7.0: Neue Anleitung für Kernel 3.1 und GCC 4.6.1

Das Projekt Linux from Scratch hat seine Anleitung zur Erstellung eines Linux-Systems in Version 7.0 veröffentlicht. Darin werden auch aktuelle Komponenten wie der Kernel 3.1 und der Kompilierer GCC 4.6.1 berücksichtigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux from Scratch 7.0 verwendet den aktuellen Linux Kernel 3.1.
Linux from Scratch 7.0 verwendet den aktuellen Linux Kernel 3.1. (Bild: Linux from Scratch)

Linux from Scratch 7.0 (LFS) ist erschienen. Die Anleitung für die schrittweise Zusammenstellung von Linux-Systemen aus Basiskomponenten berücksichtigt unter anderem aktuelle Bestandteile, etwa den Linux-Kernel 3.1, den Kompilierer GCC 4.6.1 oder die C-Bibliothek Glibc 2.14.1.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln

Zum ersten Mal wird auch einen Datei mitgeliefert, die die MD5-Summen aller benötigten Pakete für LFS enthält. Damit können Anwender die Integrität der einzelnen Softwarepakete überprüfen. Ferner verwendet auch LFS das neue Run-Verzeichnis. Die entsprechenden Startskripte sind angepasst worden.

Alle Änderungen können in einem Changelog auf den Webseiten des Projekts nachgelesen werden. Die Anleitung, die insgesamt 318 Seiten umfasst, steht unter anderem im PDF-Format als Download zur Verfügung und ist auch online abrufbar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,79€ inkl. Rabatt
  2. (u. a. RT-AC5300 + Black Ops 4 für 255,20€ + Versand statt ca. 305€ im Vergleich und Blue Cave...
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

mpathy 19. Nov 2011

Das ist auch weder für den normalen Privatanwender noch für Unternehmen gedacht. LFS ist...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /