Abo
  • Services:

Linux from Scratch 7.0: Neue Anleitung für Kernel 3.1 und GCC 4.6.1

Das Projekt Linux from Scratch hat seine Anleitung zur Erstellung eines Linux-Systems in Version 7.0 veröffentlicht. Darin werden auch aktuelle Komponenten wie der Kernel 3.1 und der Kompilierer GCC 4.6.1 berücksichtigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Linux from Scratch 7.0 verwendet den aktuellen Linux Kernel 3.1.
Linux from Scratch 7.0 verwendet den aktuellen Linux Kernel 3.1. (Bild: Linux from Scratch)

Linux from Scratch 7.0 (LFS) ist erschienen. Die Anleitung für die schrittweise Zusammenstellung von Linux-Systemen aus Basiskomponenten berücksichtigt unter anderem aktuelle Bestandteile, etwa den Linux-Kernel 3.1, den Kompilierer GCC 4.6.1 oder die C-Bibliothek Glibc 2.14.1.

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. Bosch Gruppe, Berlin

Zum ersten Mal wird auch einen Datei mitgeliefert, die die MD5-Summen aller benötigten Pakete für LFS enthält. Damit können Anwender die Integrität der einzelnen Softwarepakete überprüfen. Ferner verwendet auch LFS das neue Run-Verzeichnis. Die entsprechenden Startskripte sind angepasst worden.

Alle Änderungen können in einem Changelog auf den Webseiten des Projekts nachgelesen werden. Die Anleitung, die insgesamt 318 Seiten umfasst, steht unter anderem im PDF-Format als Download zur Verfügung und ist auch online abrufbar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

mpathy 19. Nov 2011

Das ist auch weder für den normalen Privatanwender noch für Unternehmen gedacht. LFS ist...


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    Deutsche Darknet-Größe: Wie Lucky demaskiert wurde
    Deutsche Darknet-Größe
    Wie "Lucky" demaskiert wurde

    Alexander U. hat das Forum betrieben, über das die Waffe für den Amoklauf in München verkauft wurde. BKA-Ermittler schildern vor Gericht, wie sie ihm auf die Schliche kamen.
    Von Hakan Tanriverdi

    1. Digitales Vermummungsverbot Auch ohne Maske hasst sich's trefflich
    2. Microsoft Translator Neuerungen versprechen bessere Übersetzungen
    3. Sci-Hub Schwedischer ISP blockt Elsevier nach Blockieraufforderung

      •  /