Abo
  • Services:

Wingman HD: Actionkamera von Delkin wiegt 85 Gramm

Delkin hat mit dem Wingman HD eine besonders leichte Digitalkamera vorgestellt, die wasserfest ist und mit einer Helm- und Lenkerhalterung befestigt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Delkin Wingman HD
Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)

Der Wingman HD von Delkin wiegt ungefähr 85 Gramm und ist mit einem Weitwinkelobjektiv ausgestattet, das einen Blickwinkel von 150 Grad abdeckt. Im kleinen Gehäuse der Kamera findet nur ein 1,5 Zoll großes Display Platz. Neben Fotos mit einer Auflösung von 8 Megapixeln können auch Videos mit 1080p auf MicroSD-Karten aufgenommen werden.

  • Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)
  • Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)
  • Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)
  • Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)
Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)
Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. Medion AG, Essen

Im Lieferumfang des Wingman HD ist ein Tauchgehäuse enthalten, das für Tiefen von bis zu 30 Metern geeignet ist. Neben einer HDMI-Schnittstelle sind auch ein Composite-Ausgang und ein USB-Port integriert. Über USB wird der kleine Akku der Kamera aufgeladen, die damit 2,5 Stunden filmen kann.

Im Paket sind außerdem eine Helmhalterung und eine Befestigung für den Fahrradlenker enthalten. Der Delkin Wingman HD kostet rund 250 US-Dollar.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 164,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. und 4 Spiele gratis erhalten

SoniX 16. Jan 2012

Ne, sonst wäre ich auch alt. Hab noch einen Zuhause. Und sogar noch n Logitech Wingman...

kendon 31. Okt 2011

wie stehts mit einer vermarktung in deutschland? preis?


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /