Wingman HD: Actionkamera von Delkin wiegt 85 Gramm

Delkin hat mit dem Wingman HD eine besonders leichte Digitalkamera vorgestellt, die wasserfest ist und mit einer Helm- und Lenkerhalterung befestigt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Delkin Wingman HD
Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)

Der Wingman HD von Delkin wiegt ungefähr 85 Gramm und ist mit einem Weitwinkelobjektiv ausgestattet, das einen Blickwinkel von 150 Grad abdeckt. Im kleinen Gehäuse der Kamera findet nur ein 1,5 Zoll großes Display Platz. Neben Fotos mit einer Auflösung von 8 Megapixeln können auch Videos mit 1080p auf MicroSD-Karten aufgenommen werden.

  • Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)
  • Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)
  • Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)
  • Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)
Delkin Wingman HD (Bild: Delkin)
Stellenmarkt
  1. Softwareintegrator / Systemintegrator C# & .NET Maschinenbau (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford, Bielefeld, Gütersloh, Paderborn, Lippstadt
  2. Leiterin / Leiter (m/w/d) des MACH-Kompetenzzentrums
    Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
Detailsuche

Im Lieferumfang des Wingman HD ist ein Tauchgehäuse enthalten, das für Tiefen von bis zu 30 Metern geeignet ist. Neben einer HDMI-Schnittstelle sind auch ein Composite-Ausgang und ein USB-Port integriert. Über USB wird der kleine Akku der Kamera aufgeladen, die damit 2,5 Stunden filmen kann.

Im Paket sind außerdem eine Helmhalterung und eine Befestigung für den Fahrradlenker enthalten. Der Delkin Wingman HD kostet rund 250 US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Air M2 im Test
Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
Ein Test von Oliver Nickel

Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
Artikel
  1. Blizzard: Diablo 4 setzt auf vier Saisons pro Jahr mit Zurücksetzungen
    Blizzard
    Diablo 4 setzt auf vier Saisons pro Jahr mit Zurücksetzungen

    Shop, kostenpflichtige Extras und die Saisons: Blizzard macht offizielle Angaben rund um die Live-Service-Pläne für Diablo 4.

  2. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

  3. Alternatives Android: GrapheneOS schickt Google in die Sandbox
    Alternatives Android
    GrapheneOS schickt Google in die Sandbox

    Gefangen in einer Sandbox sind Googles Play-Dienste unter GrapheneOS weniger invasiv, aber fast so komfortabel wie sonst. Trackerfrei sind sie jedoch nicht.
    Ein Erfahrungsbericht von Moritz Tremmel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /