Große Cloud: Dropbox for Teams bietet 1-TByte-Speicher

Mit einem neuen Produkt will Dropbox professionelle Nutzer erreichen. In der Cloud wird 1 TByte für ein Jahr bereitgestellt, inklusive Support und Adminkonsole.

Artikel veröffentlicht am ,
Dropbox-Vorstandschef Drew Houston
Dropbox-Vorstandschef Drew Houston (Bild: Scott Olson/Getty Images)

Dropbox for Teams heißt ein neues Produkt von Dropbox, das 1-TByte-Speicher bietet. Wie das Unternehmen am 28. Oktober 2011 ankündigte, können für 795 US-Dollar jährlich fünf Nutzer gleichzeitig auf den Speicher zugreifen und die Synchronisierungssoftware nutzen. Für 125 US-Dollar pro Nutzer können jeweils weitere 200 GByte dazugekauft werden.

Stellenmarkt
  1. Operations Manager (m/w/d)
    Gunnar Kühne Executive Search GmbH, Frankfurt am Main
  2. Professur (W2) für "Digitale Gesundheitsanwendungen und Medical Apps"
    Fachhochschule Dortmund, Dortmund
Detailsuche

Dropbox for Teams richtet sich an Unternehmenskunden, bietet telefonischen Support und eine Kontrollsoftware für den Administrator, mit der die Zugriffsverwaltung für die Teammitglieder gesteuert werden kann. Laut einem Bericht der New York Times arbeitet Dropbox nach Sicherheitsproblemen zudem an neuen Sicherheits- und Collaboration-Tools. Sujay Jaswa, Dropbox Vice President Business Development, sagte, ein Vorteil sei, dass der Zugriff mit iPads, Android-Smartphones oder PCs möglich sei. "Sie brauchen ein Unternehmen wie uns, das da kein Pferd im Rennen hat", sagte er.

Dropbox konkurriert mit seinem Cloud-Angebot mit Konzernen wie Google, Apple und Amazon und kleinen Firmen wie Box.net, Yousendit und Sugarsync. Im Oktober 2011 kaufte Citrix Systems das Unternehmen Sharefile und Research In Motion übernahm Newbay.

Dropbox hat nach eigenen Angaben 50 Millionen Nutzer. Das Unternehmen erhielt Risikokapital in Höhe von 7,2 Millionen US-Dollar von Investoren wie Y Combinator, Sequoia Capital und Accel Partners und ist nach Angaben von Dropbox-Vorstandschef Drew Houston profitabel. Bei der letzten Investitionsrunde habe das Unternehmen 250 Millionen US-Dollar erhalten und sei mit 4 Milliarden US-Dollar bewertet worden. Dropbox-Vorstandschef Drew Houston schätzt seinen eigenen Anteil von 15 Prozent an dem Unternehmen mit 600 Millionen US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


esistimfluss 14. Jul 2012

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit mit dem Thema Cloud - hier geht es ja "nur" um ein...

Peter Tschandl 01. Nov 2011

Dropbox wird ja nicht nur wegen seines Speicherplatzes verwendet, sondern wegen seiner...

Peter Tschandl 01. Nov 2011

Hallo Ecki, bitte sende mir Deine Info über vergleichbare europäische Anbieter ! Liebe...

jkloetzke 31. Okt 2011

Noch nicht fertig (insbesondere Verschlüsselung) aber auf jeden Fall als DropBox-Ersatz...

samy 30. Okt 2011

Rechtschreibung ist überbewertet ich beforzuge "Grose" wenn die Schrifart es erlaubt ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /