• IT-Karriere:
  • Services:

Nintendo: Wii U ist frühestens Mitte 2012 erhältlich

Es dauert noch, bis die nächste Konsole von Nintendo veröffentlicht wird: Frühestens Mitte 2012 will Unternehmenschef Satoru Iwata eine fertige Version der Wii U vorstellen. Der späte Termin soll helfen, Marketingfehler wie beim 3DS zu vermeiden.

Artikel veröffentlicht am ,
Wii U
Wii U (Bild: Nintendo)

Auf der nächsten Spielemesse E3 will Nintendo die Wii U in ihrer endgültigen Form präsentieren - was bedeutet, dass die Konsole erst anschließend in den Handel kommen kann. Die E3 findet im Jahr 2012 vom 5. bis 7. Juni in Los Angeles statt. Wie Unternehmenschef Satoru Iwata bei einer Pressekonferenz in Tokio sagte, soll der vergleichsweise späte Termin unter anderem dabei helfen, Fehler wie bei der Markteinführung des 3DS zu vermeiden. Welche Fehler damit gemeint waren, verriet Iwata nicht. Vermutlich meinte er das zu magere Startangebot an wirklich hochkarätigen Spielen, eventuell auch den hohen Preis. Unter anderem wegen des unter den Erwartungen laufenden 3DS musste Nintendo Ende Oktober 2011 dramatische Umsatz- und Gewinnrückgänge bekanntgeben.

Die Wii U wurde Mitte Juni 2011 auf der E3 vorgestellt. Sie verfügt über einen Controller mit einem integrierten Touchscreen und kann - Premiere für eine Nintendo-Konsole - auch HD-Grafik darstellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. 19,99€
  3. (-44%) 27,99€

debattierer 29. Okt 2011

....natürlich lag es zum Teil auch am Marketing. Marketing heißt ja nicht nur Werbung...

Cohaagen 29. Okt 2011

Na, erstmal abwarten. Besonders wenn sie die Download-Versionen von PS3- und PSVita...

irata 29. Okt 2011

Ja, und iPad/iPhone wird floppen, Wii wird floppen, XBox wird floppen, Playstation wird...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate Xs im Test

Das Mate Xs von Huawei ist ein Smartphone mit faltbarem Display - und für uns das erste, das vom Design her alltagstauglich ist. Das dürfte allerdings zu Lasten der Widerstandsfähigkeit gehen.

Huawei Mate Xs im Test Video aufrufen
Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  2. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie
  3. Corona-Konjunkturpaket Staatlicher Teil der Elektroauto-Kaufprämie wird verdoppelt

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

    •  /