Abo
  • Services:
Anzeige
Facebook hat das Open Compute Project in eine Stiftung umgewandelt.
Facebook hat das Open Compute Project in eine Stiftung umgewandelt. (Bild: Facebook)

Facebook: Open Compute Project wird zur Stiftung

Facebook hat das Open Compute Project in eine Stiftung umgewandelt.
Facebook hat das Open Compute Project in eine Stiftung umgewandelt. (Bild: Facebook)

Facebook hat das Open-Compute-Project in eine Stiftung umgewandelt. Asus hat der Open Compute Foundation bereits einige Mainboarddesigns überlassen. Auch Intel und Goldman Sachs werden in der Stiftung tätig sein.

Das von Facebook gegründete Open Compute Project ist in eine Stiftung mit dem Namen Open Compute Foundation umgewandelt worden. Dort sollen wie bisher veröffentlichte Designs für Serverhardware von Facebook verwaltet werden. Im Rahmen des Open Compute Project hatte Facebook im April 2011 ein in seinen Rechenzentren eingesetztes energieeffizientes und billiges Serverdesign zunächst komplett freigegeben. Die bereits im Juni 2011 vorgelegte Planung einer gemeinnützigen Stiftung hat Facebook nun umgesetzt.

Anzeige

Mit der Gründung der Stiftung treten weitere Mitglieder bei. Dazu gehört Arista Networks, dessen Mitarbeiter und Sun-Microsystems-Mitbegründer dem Vorstand der Stiftung beigetreten sind. Zu den weiteren Mitgliedern des Vorstands gehören Don Duet von Goldman Sachs, Mark Roienigk von Rackspace und Jason Waxman von Intel. Facebook-Mitarbeiter Frank Frankovsky, dort Leiter der Hardwareabteilung, übernimmt die Vorstandsleitung der Stiftung.

Gleichzeitig hat Asus die Entwürfe der Mainboards als Open Source veröffentlicht, die in den Facebook-Servern zum Einsatz kommen. Mellanox, der Hersteller der eingesetzten 10-GBit-Netzwerkkarten, will ebenfalls deren Design veröffentlichen. Netzwerkspezialist Huawei und Serverhersteller Dell sind der Stiftung ebenfalls beigetreten.

Auch Facebook, Red Hat und Rackspace dabei

Auch Softwarehersteller sind in der Stiftung vertreten, etwa Gründer Facebook, aber auch das Mozilla-Projekt Red Hat, das die Server zertifizieren will. Cloud-Spezialist Rackspace ist ebenfalls der Open Compute Foundation beigetreten.

Die nächste Version der in den sparsamen Servern eingesetzten Mainboards sollen mit Intels Sandy Bridge ausgestattet werden. Außerdem sollen die Speicherspezifikationen mit Hilfe der neuen Mitglieder nochmals überarbeitet werden.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  3. Engelhorn KGaA, Mannheim
  4. AEVI International GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,49€
  2. 1,49€
  3. 42,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Re: Wir ueberlegen seit langem den Kauf

    TrudleR | 23:18

  2. Re: Lumia 950 hat schon 1709...

    gaym0r | 23:07

  3. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    Xar | 23:05

  4. Re: Wieviel Energie benötigt es, um von Europa...

    gaym0r | 23:04

  5. Re: mich freut es

    azeu | 23:04


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel