Business Photos: Google schaut in Geschäftsräume

Google hat die ersten Innenansichten von Geschäften bei Street View veröffentlicht. Wie durch die Straßen können Nutzer virtuell durch Geschäfte oder Restaurants gehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Von draußen nach drinnen: 3D-Innenansicht eines Geschäfts in San Francisco
Von draußen nach drinnen: 3D-Innenansicht eines Geschäfts in San Francisco (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Google schaut jetzt auch hinter die Fassaden: Nach den Außenansichten von Straßenzügen zeigt das Unternehmen in seinem Angebot Street View auch Innenansichten von Geschäften. Die ersten Geschäftspanoramen seien bereits online, berichtet das US-Blog Venture Beat.

Stellenmarkt
  1. IT-Berater (m/w/d)
    Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Frankfurt, München
  2. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Automatisierung von Produktionsmaschinen
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, Aachen
Detailsuche

Business Photos heißt das Angebot, das Google im Frühjahr 2011 angekündigt hat. Wie bei Street View die Straßen wird der Raum fotografiert und die Fotos anschließend zu einem Panorama montiert. Diese sind dann außer über Street View auch über das Onlinebranchenbuch Places abrufbar.

Die Teilnahme an dem Programm ist freiwillig. Interessierte Geschäftsbetreiber müssen sich online um den Besuch eines Google-Fotografen bewerben. Die sind allerdings nur in 37 Städten unterwegs, hauptsächlich in den USA, Australien, Neuseeland und Japan. In Europa können nur Geschäftsleute in London und Paris die Google-Fotografen rufen.

Fotografiert werden vornehmlich Restaurants, Hotels oder Geschäfte. Räume von Anwälten oder Ärzten werden nicht aufgenommen, auch wenn wie bei Street View die Gesichter der Anwesenden automatisch verwischt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


velo 31. Okt 2011

In dem Video heißt es, dass man auch selbst Photos hochladen kann. Das finde ich...

rbugar 31. Okt 2011

OSM hat jetzt auch Luftbilder?

samy 30. Okt 2011

So wäre es auch nicht falsch....

TC 30. Okt 2011

irgendwie putzig. Google kommt schon auf witzige Ideen



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
I am Jesus Christ angespielt
Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
Artikel
  1. ChatGPT: Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann
    ChatGPT
    Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann

    ChatGPT scheint zu gut, um wahr zu sein. Der Chatbot wird von Nutzern an die (legalen) Grenzen getrieben.

  2. Prozessor-Architektur: Das lange Erbe von Intels 8080
    Prozessor-Architektur
    Das lange Erbe von Intels 8080

    50 Jahre alte Entscheidungen beeinflussen heutige Prozessoren - selbst Apples ARM-Prozessoren können sich dem nicht entziehen.
    Von Johannes Hiltscher

  3. Deutsche Bahn: ICE 3 Neo startet mit mehr Platz und besserem Empfang
    Deutsche Bahn
    ICE 3 Neo startet mit mehr Platz und besserem Empfang

    Die neueste Version des Klassikers ICE 3 der Deutschen Bahn ging in Frankfurt auf die erste planmäßige Fahrt. Die Verbesserungen stecken im Detail.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Elgato Cam Link Pro 146,89€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • Alternate: Tt eSPORTS Ventus X Plus 31,98€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /