Abo
  • Services:
Anzeige
Genomics X Prize: 30 Tage Zeit für 100 über 100
Genomics X Prize: 30 Tage Zeit für 100 über 100 (Bild: X Prize Foundation)

X Prize Foundation: US-Stiftung schreibt Genomics X Prize neu aus

Genomics X Prize: 30 Tage Zeit für 100 über 100
Genomics X Prize: 30 Tage Zeit für 100 über 100 (Bild: X Prize Foundation)

Die X Prize Foundation hat den Genetikwettbewerb Genomics X Prize neu ausgeschrieben: Forscher sollen in 30 Tagen das Erbgut von 100 Spendern korrekt und günstig sequenzieren. Gesucht wird auch nach einem möglichen Langlebigkeitsgen: Die Spender sind alle über 100 Jahre alt.

Derzeit wird einer von 4.000 US-Bürgern 100 Jahre alt. Woran liegt das: an der Ernährung, am Sport, oder sind die Gene der Schlüssel für die Langlebigkeit? Das sollen Wissenschaftler im Rahmen des umgestalteten Archon Genomics X Prize presented by Medco herausfinden: Sie sollen das Erbgut von 100 Personen sequenzieren, die 100 Jahre und älter sind.

Anzeige

Schnell, genau, günstig

Ziel des von der US-Stiftung X Prize Foundation ausgeschriebenen Preises ist allerdings weniger, ein Langlebigkeitsgen zu finden. Vielmehr sollen die Forscher zeigen, dass es möglich ist, ein Genom schnell komplett zu sequenzieren. Nur 30 Tage haben die Teilnehmer Zeit, um das Erbgut der 100 Spender zu entschlüsseln.

Die Genauigkeit darf unter der Geschwindigkeit nicht leiden: Nur einen Fehler pro einer Million Basenpaare erlauben die Regeln. Zwei Jahre haben die Organisatoren an einer Methode entwickelt, um das nachprüfen zu können. Sie wollen 25 Genome selbst auf verschiedene Arten sequenzieren, um eine Referenz zu haben. Die Methode muss auch noch günstig sein: Mehr als 1.000 US-Dollar darf eine Sequenzierung nicht kosten.

Suche nach Spendern

Start ist am 3. Januar 2013. Einen Monat später, am 3. Februar, müssen die Ergebnisse vorliegen. Derzeit suchen die Organisatoren aber noch nach Hundertjährigen. Wer einen kennt, kann diesen online nominieren. Als Preis sind 10 Millionen US-Dollar ausgelobt. Gestiftet wird er von Medco Health Solutions, einem Unternehmen aus dem Gesundheitswesen.

Der Archon Genomics X-Prize war bereits vor fünf Jahren ausgeschrieben worden. Ursprüngliches Ziel war es, eine günstige Technik zur Sequenzierung von Chromosomensätzen zu entwickeln. Den Preis sollte das Team erhalten, das es schaffte, 100 Chromosomensätze in zehn Tagen zu entschlüsseln, wobei eine Sequenzierung nicht mehr als 10.000 US-Dollar kosten durfte.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    quasides | 01:20

  2. Re: Wir kolonialisieren

    Ganta | 01:18

  3. Re: Versichertenstammdatenmanagement

    madMatt | 00:57

  4. Re: OT: Golem-Werbung

    Squirrelchen | 00:57

  5. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    ms (Golem.de) | 00:30


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel