Mozilla: Firefox mit Bing als Standardsuche

In Kooperation mit Microsoft gibt es den Browser Firefox nun auch mit Bing als Suchmaschinenstandard. Ein Addon ist ebenfalls verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Firefox gibt es nun auch mit Bing als Standard.
Firefox gibt es nun auch mit Bing als Standard. (Bild: Firefoxwithbing.com)

Die Mozilla Foundation hat eine Version ihres Browsers Firefox mit Bing als Standardsuchmaschine und Startseite veröffentlicht. Unter Firefoxwithbing.com lässt sich ein Addon installieren, das für die entsprechenden Änderungen sorgt - allerdings nur mit dem Firefox-Browser. Nutzer von Mac OS X und Windows, die einen anderen Browser nutzen, werden zu einem Download weitergeleitet und können die angepasste Version des aktuellen Firefox-Browsers herunterladen.

Stellenmarkt
  1. IT Support- und Digitalisierungsmanager(in) (w/m/d)
    Krone gebäudemanagment und technologie gmbh, Berlin
  2. Softwareentwickler:in Java / Selenium / Cloud
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
Detailsuche

Die Bing-Variante ist ein weiterer Schritt in der Zusammenarbeit zwischen Mozilla und Microsoft. Denn bereits seit Oktober 2010 konnte die Suchmaschine in Firefox integriert werden.

Die Mozilla Foundation generiert fast ihre gesamten Einnahmen über Vereinbarungen mit Suchmaschinenanbietern und entsprechend angepassten Varianten des Browsers. Das meiste Geld erhält Mozilla dabei von Google. Es bestehen aber auch etwa 20 weitere Kooperationen, so zum Beispiel mit Twitter, Yahoo oder dem russischen Angebot Yandex.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


chlorophyll 01. Nov 2011

Ich bezog mich offensichtlich auf die Zapp-Sendung, dort wurden nur diese Serien...

likely 31. Okt 2011

Naja. Ihre ganze versuch früher mit den PDA fuß zu fassen sind ja nicht wirklich...

Paolo-the-Panther 29. Okt 2011

ich von einem Browser entferne. #fo'shizzle

Threat-Anzeiger 29. Okt 2011

Naja, das war eine anspielung auf den Vorwurf von Seiten Googles, dass Microsoft die...

XeniosZeus 29. Okt 2011

Bestimmt nicht... :-) Vielleicht hilft dieser Artikel: http://support.mozilla.com/de/kb...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /