Abo
  • Services:

Test Battlefield 3 Kampagne: Eher bodenständig als Überflieger

Terroristenjagd in Teheran, Kampfeinsatz in Paris, Panzerschlacht in der Wüste: Die erste ernsthafte Kampagne innerhalb der Battlefield-Reihe erinnert stark an Call of Duty - aber zumindest bei der Spektakeldichte kommt Entwickler Dice nicht ganz an das teils allzu offensichtliche Vorbild heran.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield 3
Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Battlefield 3: Testübersicht
Donnerstag, 27. Oktober 2011: Test Kampagne
Freitag, 28. Oktober 2011: Testvergleich Grafik - Konsole vs. PC
Dienstag, 1. November 2011: Test Multiplayer

Inhalt:
  1. Test Battlefield 3 Kampagne: Eher bodenständig als Überflieger
  2. Action mit Ende auf dem Schlachtfeld

Bei vielen Hardcorespielern gibt es beliebtere Serien als Call of Duty. Die Zielgruppe kauft es zwar, spielt es auch, aber irgendwie ist die Reihe mit ihrer immer gleichen Machart inzwischen viel zu erfolgreich, um sie öffentlich noch cool zu finden. Da wäre es doch zu schön, wenn es eine Alternative gäbe - und genau als die hat Electronic Arts sein Battlefield 3 seit Monaten vermarktet. Das beim schwedischen Entwicklerstudio Dice entstandene Programm soll die bessere - weil frisch entwickelte - Engine bieten, erneut einen tollen Multiplayermodus und erstmals, vom Ableger Bad Company 2 abgesehen, auch eine Kampagne.

Vom ersten Schuss an erinnert der Einzelspielermodus an Call of Duty: Als Elitesoldat springt der Spieler auf einen fahrenden Zug, kämpft sich erst über das Dach, dann durch die Abteile voran. Dazu kommen Feuergefechte mit Terroristen, Explosionen und ein paar unschöne Überraschungen. Gleich tritt der Spieler zusammen mit einem Squad computergesteuerter Elitesoldaten im irakischen Al Sulaymaniyah an, später geht es nach Teheran, Paris und New York.

  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
  • Battlefield 3
Battlefield 3

Zwischen den Einsätzen erfährt der Spieler mehr über die Hintergründe. Das geschieht im Rahmen der Befragung des Sergeant Henry "Black" Blackburn, den zwei eher unfreundliche Mitarbeiter eines US-Geheimdienstes verhören. Nach und nach stellt sich heraus, dass hinter den Kulissen allerlei dunkle Mächte Intrigen spinnen - mit Arabern, Iranern und Russen sind die üblichen Verdächtigen dabei.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim near Munich
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Die Einsätze und die Levels sind ähnlich wie in Call of Duty vollständig linear angelegt, am Rande des Kampfgebiets stößt der Spieler auf sichtbare oder unsichtbare Mauern. Was jeweils zu tun ist, zeigen kurze Bildschirmtexte an. Außerdem markiert ein türkis leuchtendes Symbol den Ort, den der Spieler verteidigen oder die Person, die er verfolgen soll. Wer stirbt, muss am letzten Checkpoint weitermachen - nicht alle sind geschickt platziert, die Ladezeiten auch auf schnellen PCs ein paar Sekunden lang, auf Konsole sowieso. Ein durchschnittlicher Spieler dürfte mit der Kampagne rund acht Stunden lang beschäftigt sein.

Action mit Ende auf dem Schlachtfeld 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 15,99€
  3. 14,99€

Crass Spektakel 31. Okt 2011

Das könnte witzigerweise zu einer Kartellklage von der EU führen: Indien ist...

Lokster2k 31. Okt 2011

Anscheinend is der simple Mensch nur fähig, Aktion und Reaktion miteinander in Verbindung...

burzum 31. Okt 2011

Warum waren schon immer gewaltätige Dinge in der Geschichte (Gladiatorenkämpfe...

blubberlutsch 28. Okt 2011

Publisher, nicht Hersteller

nOOcrypt 28. Okt 2011

Habe ich schon Anfang des Jahres irgendwo gelesen und damit einen Kauf nie in Erwaegung...


Folgen Sie uns
       


Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018)

Wir haben mit dem Senior Quest Designer Philipp Weber auf der Gamescom über das Gameplay und den Alltag in der düsteren Open World von Cyberpunk 2077 gesprochen.

Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

    •  /