Abo
  • Services:

Toyota: Autodisplay spiegelt Handybildschirm

Toyota hat mit Touch-Life eine neue Funktion vorgestellt, bei der Smartphones mit der Autoelektronik verbunden und ihr Bildschirminhalt auf dem fahrzeugeigenen Display angezeigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Touch Life zeigt Handyinhalte auf dem Autodisplay an.
Touch Life zeigt Handyinhalte auf dem Autodisplay an. (Bild: Toyota)

Die Touch-Life-Technik von Toyota spiegelt den Inhalt des Smartphone-Displays im größeren Autobildschirm. Das soll besonders bei Navigationssystemen der Fahrsicherheit zugutekommen.

  • Toyota Touch Life (Bild: Toyota)
  • Toyota Touch Life (Bild: Toyota)
Toyota Touch Life (Bild: Toyota)
Stellenmarkt
  1. Badischer Verlag GmbH & Co. KG, Freiburg
  2. comemso GmbH, Ostfildern

Der japanische Automobilhersteller will Touch-Life für das Stadtauto Toyota iQ gegen Ende 2011 anbieten. Das Fahrzeug ist mit einem 7 Zoll großen Touchscreen ausgestattet. Die Smartphone-Funktionen können über Knöpfe am Lenkrad oder dem großen Touchscreen vorgenommen werden.

Besitzer eines Nokia-Smartphones können ihre Geräte über den Industriestandard Mirrorlink, der vom Car Connectivity Consortium entwickelt wurde, an die Fahrzeugelektronik anbinden. Scroll- und Wischgesten auf dem großen Bildschirm werden damit auf das Smartphone übertragen. Die Steuerung der Musikwiedergabe erfolgt ebenfalls über den großen Bildschirm beziehungsweise über das Lenkrad.

Unterstützt werden die Symbian-Belle-Smartphones Nokia 701, 700, 603 und 600. Bald sollen auch die Geräte Nokia N8, E7, C7, X7 und C6-01 damit funktionieren. Eine Unterstützung für das Nokia N9 ist ebenfalls geplant.

IPhone-Nutzer können aus dem App Store eine kostenlose App herunterladen, um ihre Geräte mit Toyotas Touch-Life zu verbinden. Die App bietet Fahrer und Passagieren den Zugang zu verschiedenen Anwendungen auf dem Autodisplay einschließlich Garmins Streetpilot-App, Internetradio mit den Programmen Aupeo und Stitcher sowie Facebook und Twitter. Auch beim iPhone kann die Musik- und Videowiedergabe über das Lenkrad oder über das Autoradio gesteuert werden. Eine Touchscreenbedienung des iPhones über das große Display ist nicht möglich.

Toyota will bald auch weitere Fahrzeuge mit Touch Life ausstatten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  2. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  3. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)
  4. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)

Bouncy 27. Okt 2011

Indem du einfach komplett über BT gehst. Entsprechende BT-Empfänger für's Auto mit Cinch...

thewolf 27. Okt 2011

a) MirrorLink ist ein offener Standard b) Es gibt auch schon Android-Implementierungen, z...


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /