Abo
  • Services:
Anzeige
Projekt Phoenix: Kosten sparen durch Wiederverwertung
Projekt Phoenix: Kosten sparen durch Wiederverwertung (Bild: Darpa)

Nicht mal eben Schrauben lösen

Schwierigkeiten gibt es genug: Nicht nur, dass der Weltraumroboter Schwerelosigkeit, Vakuum und starker Strahlung widerstehen muss. "Satelliten im GEO sind nicht so konstruiert worden, um auseinandergebaut oder repariert zu werden. Da ist es nicht damit getan, einfach ein paar Schrauben und Muttern zu entfernen", erklärt Phoenix-Projektleiter David Barnhart.

Um Teile von einem Satelliten abzubauen, müssten bildgebende Verfahren und Robotik weiterentwickelt werden. Vor allem bedürfe es neuartiger Aktoren, um die gegossenen oder geschweißten Verbindungen zu lösen. Außerdem müsse eine Möglichkeit gefunden werden, wie der Reparaturroboter bei der Montage zwei Teile festhalten und sie dann zusammenfügen kann. Das Ganze soll dann von einem Menschen im Kontrollzentrum auf der Erde ferngesteuert werden. Das sei, vergleicht Barnhart, als versuche man, "eine Vielzahl von Legosteinen ferngesteuert zusammensetzen, die man nur durch ein Teleskop sieht."

Anzeige

Problem Weltraumschrott

Weltraumschrott stellt eine Bedrohung für Satelliten und andere Raumfahrzeuge in der Erdumlaufbahn dar. Verschiedene Projekte beschäftigen sich damit, das Problem in den Griff zu bekommen. Im Rahmen des vom Deutschen Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Bremen initiierten Projekts Inveritas etwa soll ein Satellit entwickelt werden, der Weltraumschrott einfängt und unschädlich macht.

Durch Phoenix könnte zumindest ein Teil davon unschädlich gemacht werden, indem er wiederverwendet wird. Außerdem ließen sich dadurch die Kosten für den Bau und den Transport neuer Satelliten senken. "Wenn dieses Programm erfolgreich ist, wird aus dem Weltraumschrott ein Weltraumwertstoff", resümiert Darpa-Chefin Regina Dugan.

 Phoenix: Darpa will Satelliten wiederverwerten

eye home zur Startseite
YoungManKlaus 27. Okt 2011

jedes kilo das ins all muss kostet unmengen ... insofern wäre es vielleicht sogar auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  3. ACTINEO GmbH, Köln
  4. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Smartphone Kamera ...

    flauschi123 | 08:45

  2. Re: Anderorts wird schon das Ende der eGK...

    Dietbert | 08:33

  3. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    unbuntu | 08:18

  4. Re: Wir kolonialisieren

    unbuntu | 08:16

  5. Re: Asse 2.0

    unbuntu | 08:16


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel