• IT-Karriere:
  • Services:

In eigener Sache: Pad & Phone ist erschienen

Die Zeitschrift Pad & Phone 1/11 liegt seit heute am Kiosk. Das Heft über Smartphones und Tablets ist in Zusammenarbeit von PC Games Hardware und Golem.de entstanden.

Artikel veröffentlicht am ,
Die erste Ausgabe von Pad & Phone ist da.
Die erste Ausgabe von Pad & Phone ist da. (Bild: PCGH)

Die erste Ausgabe von Pad & Phone von PC Games Hardware und Golem.de bietet einen Überblick über die wichtigsten Smartphones und Tablets. Vier Android-Tablets und das iPad 2 werden im Test gegenübergestellt, zehn Smartphones verglichen und das noch kurz vor Redaktionsschluss eingetroffene iPhone 4S wird ebenfalls getestet. Auch Smartphones mit der Android- und iOS-Alternative Windows Phone 7 werden berücksichtigt.

  • Pad & Phone 1/11 - Cover der  Erstausgabe (Bild: Computec)
  • Pad & Phone 1/11 - mit umfangreichen Tests des iPhone 4S, des Galaxy S2 und weiterer Geräte (Bild: PCGH)
Pad & Phone 1/11 - Cover der Erstausgabe (Bild: Computec)
Stellenmarkt
  1. W3L AG, Dortmund
  2. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)

Dazu gibt es einen Rückblick auf die Geschichte der Tablets und Tipps und Tricks zum Alltag mit den gebräuchlichsten mobilen Kleincomputern. Beispiele sind neben dem iPhone und dem iPad das Samsung Galaxy S2 und das Asus Eee Pad Transformer. Weitere Themen: Was ist beim Auslandseinsatz zu beachten, wie gelingen Fotos mit dem Smartphone und was bringen Virenscanner auf mobilen Geräten? Zu gewinnen gibt es ein Smartphone, ein weiteres wird über die offizielle Facebook-Seite von Pad & Phone separat verlost.

Pad & Phone 1/11 ist seit dem 26. Oktober 2011 für 5,99 Euro im Zeitschriftenhandel. Da es sich um ein neues Heft handelt, können wir allerdings nicht garantieren, dass die Zeitschrift bereits in allen Läden verfügbar ist. Alternativ kann Pad & Phone online bestellt werden.

Pad & Phone ist das erste Printheft, an dem Golem.de mitgewirkt hat. Unsere Partner von PC Games Hardware gehören wie wir zum Computec-Verlag.

Nachtrag vom 15. November 2011, 11:04 Uhr

Pad & Phone gibt es nun auch in digitaler Ausführung zum Download bei Pubbles. Unter Windows und Mac OS X ist zum Lesen die Software Adobe Digital Editions vonnöten. Auf Tablets und Smartphones ist der Zugriff über Pubbles für iOS möglich, eine Android-App ist laut Pubbles noch in Arbeit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 11,99€
  2. 25,99€
  3. (-71%) 5,75€
  4. (-67%) 19,99€

samy 15. Nov 2011

"Unter Linux, Windows und Mac OS X ist zum Lesen die Software Adobe Digital Editions...

Dragos 15. Nov 2011

Es kommt auf die inneren Werte an! Wenn ich aber nicht weiß ob WP7 oder Android 2.x, 4.x...

Der Kaiser! 28. Okt 2011

Ich wünsche dem Leser einen guten Morgen. xD

Der Kaiser! 28. Okt 2011

Das müsste hinkommen. xD

samy 27. Okt 2011

wie lange bleibt das Magazin auf dem Markt?? Ich sag mal höchstens 6 Monate....


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  2. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  3. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    •  /