Abo
  • Services:

Content-Management-Systeme: Typo3 4.6 mit Formular-Editor

Das CMS Typo3 4.6 enthält einen Wysiwyg-Editor für Formulare und nutzt XLIFF für Übersetzungen. Außerdem werden Passwörter nun sicherer übertragen und gespeichert.

Artikel veröffentlicht am ,
Typo3 4.6 bietet einen neuen Formular-Editor.
Typo3 4.6 bietet einen neuen Formular-Editor. (Bild: typo3.org)

Das Content-Management-System (CMS) Typo3 4.6 ist erschienen. Mit einem neuen Forumlar-Editor lassen sich Eingabemasken für Webseiten bequem per Drag-and-Drop erstellen. Der Wysiwyg-Editor wurde komplett neu für die Formularerstellung geschrieben. Ebenfalls enthalten ist eine Validierung der Eingaben und Filterregeln, die die Funktionsweise auf der Webseite gewährleisten sollen.

  • Die Erweiterungsverwaltung wurde überarbeitet. (Bild: typo3.org)
  • Formular können mit Typo3 4.6 im einem WYSIWYG-Editor erstellt werden. (Bild: typo3.org)
  • Der Pootle-Server soll die Übersetzungsarbeit vereinfachen. (Bild: typo3.org)
Formular können mit Typo3 4.6 im einem WYSIWYG-Editor erstellt werden. (Bild: typo3.org)

Übersetzungen

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen

Für Übersetzungen kommt in Typo3 4.6 das XML-Localization-Interchange-File-Format (XLIFF) zum Einsatz. Die Entwickler haben sich für einen Wechsel entschieden, da XLIFF standardisiert ist, im Gegensatz zum vorher genutzten ll-XML-File-Format. Dank eines Pootle-Servers kann nun einfacher an der Übersetzung von Typo3 mitgearbeitet werden, die Übersetzung kann über eine Webmaske eingetragen werden.

Der Pootle-Server ist auch in der Lage, Übersetzungen im ll-XML-File-Format zu erstellen, damit auch ältere Versionen von Typo3 von dem neuen Dienst profitieren können. Für mehrsprachige Webseiten können Sprachhierarchien erstellt werden. So können automatisch alternative Sprachen angeboten werden.

Sicherheit und Geschwindigkeit

Neuinstallationen nutzen nun automatisch die Erweiterung "Saltedpasswords". Diese sorgt dafür, dass Passwörter zusätzlich mit einem Salt versehen werden, bevor sie gehasht werden. Damit werden Angriffe über Rainbow-Tables deutlich erschwert. Deshalb weisen die Typo3-Entwickler auch darauf hin, dass die Funktion nach einem Update aktiviert werden soll. Für Webseiten, die keine SSL-Verschlüsselung anbieten, kann RSA zur Verschlüsselung des Passworts für Logins genutzt werden.

Das Caching-Framework wurde überarbeitet und auch der Typo3-Kern nutzt es nun. Dadurch soll die Antwortzeit auf verschiedene Eingaben deutlich kürzer werden. Die Javascript-Dateien des Backends sind nun in einer Datei zusammengefasst, was die Serveranfrage um bis zu 66 Prozent verringern soll.

Weitere Änderungen und Download

Die mit Typo3 4.5 eingeführte Erweiterungsverwaltung enthielt einige Fehler, die in der aktuellen Version behoben sind. Die Tabs der Verwaltung wurden reorganisiert, und der Tab für die Verwaltung von Sprachen orientiert sich an der festgelegten Sprachhierarchie. Ebenso lassen sich nun im Backend sämtliche Ebenen der Webseite durchsuchen und nicht wie bisher nur die obersten vier.

Das CMS Typo3 4.6 setzt mindestens PHP 5.3 sowie Mysql 5.0 für eine Installation voraus. Sämtliche Änderungen und Neuerungen finden sich in der Ankündigung und den technischen Details. Die Archive zur Installation oder zum Update stehen auf der Webseite von Typo3 zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Forza Motorsport 7 34,99€, Ark: Survival Evolved 23,99€, Mittelerde: Schatten des...
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Schlischa 14. Feb 2012

Weiß jemand, wo ich Tutorials zum Mailformular 4.6 finde? Besonders hinsichtlich der...

Blair 26. Okt 2011

Es ist bei vielen Extensions schon ein Kampf oder reine glückssache überhaupt von ihnen...

dabbes 26. Okt 2011

Ach von TYPO3 redet golem, ich hab schon gedacht, meine Fresse von was reden die? *rolleys*


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /