Abo
  • Services:
Anzeige
Der Unlock-Button ist nun ein Apple-Patent.
Der Unlock-Button ist nun ein Apple-Patent. (Bild: Golem.de)

iOS: Apple erhält Patent auf Entsperren-Knopf

Der Unlock-Button ist nun ein Apple-Patent.
Der Unlock-Button ist nun ein Apple-Patent. (Bild: Golem.de)

Das US-Patent- und Markenamt hat Apple ein Patent für den bekannten Entsperren-Knopf von iOS und die dazugehörige Geste zugesprochen. Bei Android-Handys wird diese Technik teilweise ebenfalls eingesetzt.

Apple hat das Patent für den Entsperren-Knopf erhalten. Den Patentantrag für den Unlock-Button hatte das Unternehmen ursprünglich am 23. Dezember 2005 in den USA eingereicht. Das geschah, lange bevor Steve Jobs am 9. Januar 2007 das erste iPhone vorstellte.

Anzeige

Apples iOS-Chef Scott Forstall wird in der Patentschrift zusammen mit den Ingenieuren Imran Chaudhri, Bas Ording, Freddy Allen Anzures, Marcel Van Os, Stephen O. Lemay und Greg Christie als Erfinder genannt.

"Ein Gerät mit einem berührungsempfindlichen Display kann mit einer Geste auf dem Display entsperrt werden. Das Gerät wird entsperrt, wenn eine Berührung des Displays mit einer vordefinierten Geste zur Entsperrung stattfindet. Das Gerät zeigt eine oder mehrere Grafiken an, die die Geste beschreiben, mit der das Gerät entsperrt wird." Mit diesen Worten beschreibt Apple seine Erfindung in der US-Patentschrift 8,046,721.

"Die Geste zum Entsperren kann die Bewegung des Entsperrbildes auf einer festgelegten Position oder die Bewegung auf einem vordefinierten Pfad beinhalten", heißt es in der Kurzbeschreibung des Patentinhalts weiter.

Auch Googles Android nutzt die Geste

Außer iOS verwendet unter anderem Googles mobiles Betriebssystem Android die beschriebene Geste zum Entsperren, auch wenn die grafische Umsetzung je nach Hersteller teilweise anders aussieht als bei iOS. Einige Android-Gerätehersteller wie Samsung und HTC setzten auf gänzlich andere Lockscreens.

Ob Apple nun eine Möglichkeit besitzt, direkt gegen Android vorzugehen, oder ob nun einige Hersteller von Android-Geräten Lizenzgebühren an Apple zahlen müssen, um die Entsperrtechnik weiter nutzen zu dürfen, ist bislang nicht bekannt.

Apples verstorbener Chef Steve Jobs hatte nach Angaben seines Biografen Walter Isaacson vor, Android zu zerstören. "Ich werde Android zerstören, weil es ein gestohlenes Produkt ist", sagte Jobs demnach.


eye home zur Startseite
linuxuser1 28. Okt 2011

Dürfte Microsoft egal sein, da ein Patenttauschabkommen zwischen Apple und Microsoft besteht.

trollwiesenvers... 28. Okt 2011

Typische Antwort von einem, dem die Argumente ausgehen.

Noppen 28. Okt 2011

Ok, Nikolai, wenn du die Verschwörungskarte ausspielst ist jede weitere Diskussion...

redmord 28. Okt 2011

Eben. In meinen Augen betreiben die Apple-Freunde klassischen Sophismus.

trollwiesenvers... 27. Okt 2011

Nun ja - ganz so abwegig ist das ja nicht. Kennst Du die Geschichte von der Erfindung der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig
  2. Stadt Wolfenbüttel, Wolfenbüttel
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. SYSback AG, deutschlandweit


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  2. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  3. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  4. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  5. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  6. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2

  7. Drive Me

    Volvo macht Rückzieher bei autonomen Autos

  8. Astronomie

    Die acht Planeten von Kepler-90

  9. Fuso eCanter

    Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus

  10. Edge

    Eine Karte soll Daten mehrerer Kreditkarten speichern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. IT-Sicherheit Neue Onlinehilfe für Anfänger
  2. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

Thinkpad X1 Yoga v2 im Test: LCD gegen OLED
Thinkpad X1 Yoga v2 im Test
LCD gegen OLED

  1. Alles Nachmacher aber zum Glück ist da Patent drauf

    arman_jakupovic | 10:52

  2. Re: Lobbyarbeit

    Gamma Ray Burst | 10:52

  3. Re: Modellschule oder Modelschule...

    PearNotApple | 10:51

  4. Re: Sehr gute Einschätzung

    thovader | 10:51

  5. Amazon Prime auf Chromecast

    julianwalnuss | 10:49


  1. 10:48

  2. 10:26

  3. 10:20

  4. 10:12

  5. 09:59

  6. 09:01

  7. 08:58

  8. 08:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel