Vorstandswechsel: IBM beruft erstmals eine Konzernchefin

IBMs Führung wird weiblich. Virginia M. Rometty übernimmt den Chefsessel von Samuel J. Palmisano.

Artikel veröffentlicht am ,
Samuel J. Palmisano und Ginni Rometty
Samuel J. Palmisano und Ginni Rometty (Bild: IBM)

IBM wird Virginia M. Rometty (54) zum ersten weiblichen Vorstandschef in der Geschichte des IT-Konzerns machen. Das gab das Unternehmen am 25. Oktober 2011 bekannt. Rometty, derzeit Leiterin des Vorstandsbereiches Sales und Marketing, übernimmt die Führung von Samuel J. Palmisano (60) am 1. Januar 2012.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator Windows m/w/d
    Bioscientia Healthcare GmbH, Ingelheim am Rhein
  2. IT-Systemadministrator m/w/d
    bsb-obpacher GmbH, Steinhagen
Detailsuche

Palmisano, der den Konzern seit 2002 führt, bleibt Aufsichtsratsvorsitzender. Ihr Geschlecht war laut Palmisano nicht der Grund für die Wahl von Rometty. "Ginni bekam den Job, weil sie es verdient", sagte Palmisano. Palmisano wird im Juli 60, ein Alter, in dem sich die drei letzten vier IBM-Vorstandschef zurückgezogen haben.

Auch IBM Deutschland hat seit Mai 2011 mit Martina Koederitz eine Topmanagerin. Koederitz trat die Nachfolge von Martin Jetter (51) an, der als neuer Strategiechef in die Konzernzentrale nach Armonk im US-Bundesstaat New York wechselte, wo er sich um die Cloud-Strategie und konkrete Cloud-Angebote kümmern sollte. Koederitz ist die einzige Frau in der Geschäftsführung von IBM Deutschland.

Rometty ist seit 30 Jahren bei IBM. Ihr wird viel Gespür und Verhandlungsgeschick im Umgang mit Kunden nachgesagt. Bei der Integration der IT-Berater Pricewaterhouse Coopers, die IBM für 3,9 Milliarden US-Dollar kaufte, soll sie Palmisano zum ersten Mal positiv aufgefallen sein. Sie kann aber auch unbequem sein. So half Rometty den IT-Beratern, als sie sich erfolgreich gegen Kürzungen bei dem Reisebudget wehrten. Rometty wurde 2005 zum Senior Vice President für die IBM-Beratersparte befördert. In den ersten zwei Jahren gelang es ihr, den Gewinn um 42 Prozent zu steigern.

Nachtrag vom 26. Oktober 2011, 9:53 Uhr

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

IBM präsentierte zugleich seinen Quartalsbericht. Der Konzerngewinn legte auf 3,84 Milliarden US-Dollar (3,19 US-Dollar pro Aktie) zu. Der Umsatz stieg um 7,8 Prozent auf 26,16 Milliarden US-Dollar. Die Analysten hatten mit einem höheren Gewinn von 3,22 US-Dollar pro Aktie und einem Erlös von 26,26 Milliarden US-Dollar gerechnet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel

National Ignition Facility hat das Lawson-Kriterium der Kernfusion erreicht, aber das gilt nur für echte Reaktoren, keine Laserexperimente.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Wissenschaft: Der Durchbruch in der Kernfusion ist ein Etikettenschwindel
Artikel
  1. THG-Prämie: Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox
    THG-Prämie
    Das fragwürdige Abkassieren mit der eigenen Wallbox

    Findige Vermittler bieten privaten Wallbox-Besitzern Zusatzeinnahmen für ihren Ladestrom. Wettbewerber sind empört.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

  2. Erazer Engineer X20: Aldi-PC mit Geforce RTX 3070 für 1.800 Euro
    Erazer Engineer X20
    Aldi-PC mit Geforce RTX 3070 für 1.800 Euro

    Das Gaming-System von Aldi kombiniert acht Alder-Lake-Kerne mit einer Ampere-Grafikkarte und 32 GByte RAM, dazu ein Inwin-Gehäuse.

  3. Internet: Indien verbannt den VLC Media Player
    Internet
    Indien verbannt den VLC Media Player

    Weder Downloadlink noch Webseite des VLC Media Players können von Indien aus aufgerufen werden. Der vermutete Grund: das Nachbarland China.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Playstation Sale: Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Günstig wie nie: SSD 1TB/2TB, Curved Monitor UWQHD LG 38"/BenQ 32" • Razer-Aktion • MindStar (AMD Ryzen 7 5800X3D 455€, MSI RTX 3070 599€) • Lego Star Wars Neuheiten • Bester Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /