Abo
  • Services:

Zugriff auf den Android Market nur über Google Apps

Spätestens wenn Applikationen aus dem Android Market vermisst werden, müssen die sogenannten Google-Apps jedoch nachinstalliert werden.

Stellenmarkt
  1. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  2. Autobahndirektion Südbayern, München

Die Google-Apps, die die Anwendung für den Android Market ermöglichen, aber auch für den Zugriff auf den Google Kalender benötigt werden, lassen sich nachinstallieren. Sie werden in keiner Cyanogenmod-Installation mitgeliefert, denn Google hat Cyanogenmod nicht offiziell anerkannt.

Zunächst muss dafür die Datei gapps-gb-20110828-signed.zip heruntergeladen werden. Es handelt sich dabei um eine generische Version der Google-Anwendungen, die auch auf dem Touchpad funktionieren.

Da die Google-Apps tief in das System eingreifen, können sie nicht unter Android selbst installiert werden. Stattdessen muss das Touchpad neu gestartet und über das Bootmenü in die Entwicklungsumgebung Clockworkmod gebootet werden. Dort muss die Option install zip from sdcard, choose zip from sdcard mit der Lautstärke-Taste gewählt und mit der Hometaste bestätigt werden. Im Downloadverzeichnis liegt die heruntergeladene Datei, die markiert werden muss. Die Installation erfolgt mit dem Betätigen der Hometaste. Nach der Installation muss der Anwender sich wieder ins Hauptmenü hangeln und von dort das Tablet über reboot system now neu starten.

Nach dem Neustart kann zunächst ein Google-Konto eingerichtet oder angelegt werden. Danach stehen Anwendungen aus dem Android Market zur Verfügung, etwa der Flash Player oder Spiele wie Angry Birds.

 Wackelige WLAN-VerbindungDeinstallation und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 12.10.)
  2. 14,02€
  3. 45,99€ (Release 19.10.)
  4. 16,82€

Carl Weathers 27. Okt 2011

Viel schlimmer finde ich das talentbefreite Royalty-Free-Gedudel unter den...

notgoingtotellm... 26. Okt 2011

Ich spreche es persönlich eher "deutsch" aus. Richte mich dabei nach der Farbe Zyan. Zya...

samy 26. Okt 2011

Genau. Aufnehmen und hier ins Forum stellen, damit wir was zum lachen haben...

janbpunkt 26. Okt 2011

Unten rechts (Homebutton unten) an der Seite gibt es bei mir eine Art "SD-Card"-Slot. Da...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /