Abo
  • Services:
Anzeige
500 Euro kostet das Razr.
500 Euro kostet das Razr. (Bild: Motorola)

Motorola Razr: Android-Smartphone in dünnem Kevlargehäuse kostet 500 Euro

500 Euro kostet das Razr.
500 Euro kostet das Razr. (Bild: Motorola)

Motorolas Android-Smartphone Razr wird für 500 Euro Ende November 2011 auf den Markt kommen. Einige Händler erlauben bereits die Vorbestellung des Mobiltelefons.

Sowohl bei Amazon als auch bei Cyberport kann Motorolas Android-Smartphone Razr alias Razr Droid bereits vorbestellt werden. Beide Händler verlangen dafür 500 Euro. Amazon nennt einen Listenpreis von 550 Euro, während sich Motorola bislang weigert, den offiziellen Preis für das Mobiltelefon zu nennen.

Anzeige

Nach Angaben von Cyberport wird das Mobiltelefon erst Ende November 2011 auf den Markt kommen. Als das Razr vor einer Woche von Motorola vorgestellt wurde, war von einem Marktstart im November 2011 die Rede, ohne dass der Zeitraum näher eingegrenzt wurde.

  • Motorola Droid Razr (Bild: Motorola)
  • Motorola Droid Razr (Bild: Motorola)
  • Motorola Droid Razr (Bild: Motorola)
  • Motorola Droid Razr (Bild: Motorola)
  • Motorola Droid Razr (Bild: Motorola)
  • Motorola Droid Razr (Bild: Motorola)
  • Motorola Droid Razr (Bild: Motorola)
  • Motorola Droid Razr (Bild: Motorola)
Motorola Droid Razr (Bild: Motorola)

Mit dem neuen Razr will Motorola wohl an die Erfolge der alten Razr-Modelle anknüpfen. Das neue Modell steckt in einem Gehäuse, das nur 7,1 mm dick ist. Zudem ist es Kevlar-verstärkt und soll dadurch besonders verwindungssteif sein. Die Elektronik im Innern ist spritzwassergeschützt. Das Razr kommt mit Android 2.3.5 auf den Markt und besitzt einen 4,3 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 540 x 960 Pixeln.

Im Razr befindet sich der Dual-Core-Prozessor OMAP 4460 von Texas Instruments, der mit einer Taktrate von 1,2 GHz läuft. Der RAM-Speicher fasst 1 GByte und der interne Flash-Speicher ist 16 GByte groß. Weitere Daten können auf einer Micro-SD-Karte abgelegt werden, die maximal 32 GByte groß sein darf. Für Foto- und Videoaufnahmen gibt es eine 8-Megapixel-Kamera mit Foto-LED auf der Rückseite und für Videotelefonate steht auf der Vorderseite eine 1,3-Megapixel-Kamera zur Verfügung.

Razr kommt in Deutschland ohne LTE

Das Razr für den deutschen Markt wird ohne LTE-Technik kommen, wie es für das US-Modell angekündigt wurde. Das UMTS-Mobiltelefon funktioniert in allen GSM-Netzen und unterstützt GPRS, EDGE sowie HSDPA mit bis zu 14,4 MBit/s. Als weitere Drahtlostechniken stehen WLAN nach 802.11b/g/n sowie Bluetooth 4.0 zur Verfügung.

Neben einem GPS-Empfänger besitzt das Razr eine HDMI-Schnittstelle, hat aber keinen NFC-Chip. Die Akkulaufzeit wird nur unvollständig angegeben. Ob die 10 Stunden Sprechzeit im GSM- oder UMTS-Betrieb erreicht werden, ist nicht bekannt. Die Bereitschaftszeit soll mit einer Akkuladung rund 13 Tage betragen. Bei Maßen von 130,7 x 68,9 x 7,1 mm wiegt das Razr 127 Gramm.

Anfang 2012 will Motorola für das Razr ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich veröffentlichen.


eye home zur Startseite
cyro 25. Okt 2011

PR gequatsche. Das üben wir besser nochmal.

pfanne 25. Okt 2011

mit einem vorzeitigen 4.0 ports wirds nur leider nichts, da afaik der bootloader gelockt ist.

Flying Circus 25. Okt 2011

Kommt ja auch auf Entfernung und Kaliber an. Eine .22er auf ausreichende Entfernung kann...

%username% 25. Okt 2011

...laut insiderinformationen wird es in ~3 monaten das razr im mithrilgehäuse inkl...

oSu. 25. Okt 2011

Warum Bakelti? Weil's sofort reißt / platzt wenn's runterfällt?


zeitgeist / 25. Okt 2011



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden
  2. BMF Media Information Technology GmbH, Augsburg
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 129,99€
  2. 69,99€ (Release 31.03.)
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Re: Fake News -Ergänzung

    chithanh | 00:34

  2. Re: "Smart"-TVs mit Kamera und Mikro

    chithanh | 00:32

  3. Das beste System, nicht den Business-Case

    cpt.dirk | 00:30

  4. Re: Ich kanns auch nicht mehr hören...

    cpt.dirk | 00:13

  5. Re: Werbung bewerten

    plutoniumsulfat | 00:08


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel