• IT-Karriere:
  • Services:

Gopro HD Hero 2: Helmkamera mit Full-HD und 11 Fotos pro Sekunde

Die Gopro HD Hero 2 ist eine kompakte Videokamera, die auf Helmen, Autos, Booten und Flugzeugen befestigt wird, um in Full-HD zu drehen. Das überarbeitete Modell kann auch Serienfotos mit 11 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Gopro HD Hero 2
Gopro HD Hero 2 (Bild: Gopro)

Die Actionkamera Gopro HD Hero 2 wurde mit einem besseren Objektiv ausgerüstet, mit dem sie auch bei voller Auflösung mit 1080p einen Blickwinkel von 170 Grad aufzeichnen kann. Beim Vorgängermodell Gopro HD Hero war das nur mit reduzierter Auflösung möglich.

Stellenmarkt
  1. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  2. Kromberg & Schubert Automotive GmbH & Co. KG, Abensberg bei Regensburg

Außerdem wurde ein neuer Sensor eingebaut, mit dem bei einer Auflösung von 8 Megapixeln 11 Fotos pro Sekunde im Serienbildmodus aufgenommen werden können. Bei der alten Gopro HD waren es nur 5 Megapixel. Auch Intervallaufnahmen in Zeitabständen von 0,5 Sekunden kann der kastenförmige Camcorder fotografieren. Über eine Buchse lässt sich der Ton eines externen Mikrofons aufzeichnen, da die Kamera selbst lediglich mit einem Monomikrofon ausgestattet wurde.

Die Benutzeroberfläche der Hero 2 erfuhr eine Überarbeitung, mit der die Konfiguration der Kamera vereinfacht werden soll. Der Überarbeitung fielen vor allem unverständliche Abkürzungen zum Opfer. Das Videomaterial wird im H.264-Format auf SDHC-Karten gespeichert. Auf eine Karte mit 32 GByte passen rund 4 Stunden Videos mit einer Auflösung von 1.080p.

WLAN-Anschluss als Option

Der Mini-HDMI-Ausgang zum Anschluss an Displays und Projektoren ist ebenfalls neu. Bald soll mit dem Wi-Fi Bacpac eine WLAN-Funktion als Option angeboten werden, mit der die Kamerafunktionen schnurlos gesteuert werden können. Viel wichtiger ist jedoch die Streaming-Video-Funktion, die ebenfalls über WLAN realisiert wird. Damit kann das Kamerabild schon während der Aufnahme weitergegeben werden.

  • Gopro HD Hero 2 mit Helmhalterung (Bild: Gopro)
  • Gopro HD Hero 2 mit Helmhalterung (Bild: Gopro)
  • Gopro HD Hero 2 - Outdoor-Paket (Bild: Gopro)
  • Gopro HD Hero 2 - Motosport-Paket (Bild: Gopro)
  • Gopro HD Hero 2 (Bild: Gopro)
  • Gopro HD Hero 2 am Helm (Bild: Gopro)
  • Foto aus der Gopro HD Hero 2 (Bild: Gopro)
  • Kopfhalterung für die Gopro HD Hero 2 (Bild: Gopro)
  • Saugnapfhalterung für die Gopro HD Hero 2 (Bild: Gopro)
  • Gopro HD Hero 2 - Wassersport-Paket (Bild: Gopro)
  • Gopro HD Hero 2 auf einem Surfbrett (Bild: Gopro)
  • Gopro HD Hero 2 mit Helmhalterung (Bild: Gopro)
  • Foto aus der Gopro HD Hero 2 (Bild: Gopro)
  • Gopro HD Hero 2 (Bild: Gopro)
  • Fotomontage aus Serienbildern (Bild: Gopro)
Gopro HD Hero 2 am Helm (Bild: Gopro)

An der Größe der HD Hero hat Gopro nichts geändert. Im Preis enthalten ist ein wasserdichtes Gehäuse, das bis zu einer Tauchtiefe von 60 Metern ausgelegt ist.

Die Gopro HD Hero 2 wird in verschiedenen Paketen mit unterschiedlichen Halterungen für den Motor- und Wassersport sowie mit Helmhalterung verkauft. Der Preis liegt einheitlich bei rund 350 Euro. Die neue HD Hero 2 ist kompatibel mit allen bisher verkauften Halterungen und Zubehörteilen, wie dem Minibildschirm LCD Bacpac.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 599€
  3. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)

Sebbi 26. Okt 2011

Yeah ... also immer noch perfekt für FPV-RC-Fliegen geeignet, aber man sollte sie wohl...

falstaff 25. Okt 2011

Die Linse ist natürlich auch mitverantwortlich, das stimmt. Aber bei 720p mit der alten...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3070 - Test

Die Grafikkarte liegt etwa gleichauf mit der Geforce RTX 2080 Ti.

Geforce RTX 3070 - Test Video aufrufen
Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

    •  /