Abo
  • Services:

Android Market: Deutsche Telekom erlaubt App-Einkauf per Rechnung

Mobilfunkkunden der Deutschen Telekom können ab sofort kostenpflichtige Anwendungen im Android Market über den Netzbetreiber bezahlen. Vodafone-Kunden steht diese Option seit August 2011 zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Telekom-Kunden können Android-Anwendungen per Handyrechnung bezahlen.
Telekom-Kunden können Android-Anwendungen per Handyrechnung bezahlen. (Bild: Golem.de)

Im Android Market können Smartphone-Kunden der Deutschen Telekom ab sofort kostenpflichtige Anwendungen über den Netzbetreiber bezahlen. Bei Vertragskunden wird der Anwendungskauf über die Mobilfunkrechnung abgewickelt und Prepaid-Kunden wird der Softwarekauf vom Kartenguthaben abgezogen.

Seit August 2011 steht eine Bezahlung kostenpflichtiger Anwendungen im Android Market über den Netzbetreiber für Vodafone-Kunden zur Verfügung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 34,95€
  2. 4,99€
  3. 8,49€
  4. 4,67€

genab.de 24. Okt 2011

kann man da auch sperren, um mit der Telefonrechnung zu kaufen? damit Kinder z.B nicht...

tuht 24. Okt 2011

Scheint so, bei mir geht es (noch) nicht.


Folgen Sie uns
       


Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13

Der SPD-Europaabgeordnete Tiemo Wölken hofft darauf, dass das Europaparlament am 26. März 2019 den umstrittenen Artikel 13 noch ablehnt.

Tiemo Wölken (SPD) zu Artikel 13 Video aufrufen
Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Tropico 6 im Test: Wir basteln eine Bananenrepublik
    Tropico 6 im Test
    Wir basteln eine Bananenrepublik

    Das Militär droht mit Streik, die Nachbarländer mit Krieg und wir haben keinen Rum mehr: Vor solchen Problemen stehen wir als (nicht allzu böser) Diktator in Tropico 6, das für anspruchsvolle Aufbauspieler mehr als einen Blick wert ist.
    Ein Test von Peter Steinlechner


      Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
      Verschlüsselung
      Ärger für die PGP-Keyserver

      Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
      Ein Bericht von Hanno Böck

      1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
      2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

        •  /