Abo
  • Services:

Nintendo 3DS: Firmwareupdate bringt Stereoskopie-Videokamera

Eine ganze Reihe von Änderungen und Neuerungen soll im Dezember 2011 ein Update für das 3DS bieten. Neben der Möglichkeit, stereoskopische Videos aufzunehmen, bekommen Besitzer des Handhelds ein Nachrichtensystem, das auch handschriftliche Notizen verschicken kann.

Artikel veröffentlicht am ,
Nintendo 3DS
Nintendo 3DS (Bild: Nintendo)

Der 3DS ist bei Nintendo offenbar immer noch Chefsache. Jedenfalls hat Satoru Iwata, oberster Herr über Mario und Co., auf einer Pressekonferenz höchstpersönlich die für Dezember 2011 angekündigte neue Firmware für das Handheld vorgestellt. Das Update soll eine Funktion bieten, mit der das Gerät mit seinen internen Kameras bis zu zehn Minuten räumliche 3D-Videos aufnehmen kann; bislang ist es nur möglich, stereoskopische Fotos zu erstellen. Dazu kommen ein paar einfache Möglichkeiten, das Material zu bearbeiten, etwa eine Funktion für Stop-Motion-Animationen.

Das Update soll außerdem eine Applikation namens Nintendo Letterbox bringen, mit der sich Besitzer eines 3DS Fotos oder Nachrichten - auch handschriftlich auf dem Touchpad verfasste - schicken können. Dazu kommt eine Reihe von kleineren Verbesserungen. Beispielsweise bekommt die Mii-Lobby eine Karte, auf der zu sehen ist, aus welchem Ort ein Mii stammt. In den USA kommt außerdem der Video-on-Demand-Service Hulu Plus, bislang auf Xbox 360 und Playstation 3 verfügbar, auf Wii und 3DS.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. 164,90€ + Versand
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Loolig 25. Okt 2011

etwas verspätet aber DANKE! ;)

Replay 25. Okt 2011

Nun, so sicher ist das nicht. Es kommt darauf an, ob der 3DS Videos, die nicht mit dem...

Keridalspidialose 24. Okt 2011

Wie hoch ist die Warscheinlichkeit dass du den 3DS häufiger benutzt als deinen DS, nur...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /