• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft

Spekulationen um "Xbox Next"

Die Hinweise auf die nächste Generation der Konsolen werden immer konkreter. Jetzt berichtet das gewöhnlich sehr gut informierte britische Fachmagazin Develop von Plänen zum Start der nächsten Xbox - sogar ein erstes Spiel ist schon im Gespräch.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo Xbox 360
Logo Xbox 360 (Bild: Microsoft)

Der Nachfolger der Xbox 360 trägt laut dem britischen Magazin Develop derzeit den Projektnamen Xbox Next. Angeblich haben gleich mehrere Quellen - darunter Mitarbeiter von Chipherstellern und Middlewarefirmen - bestätigt, dass die neue Konsole nach aktuellem Stand auf der Spielemesse E3 enthüllt werden soll, die Anfang Juni 2012 in Los Angeles stattfindet; bei gleicher Gelegenheit hatte Nintendo 2011 die Wii U präsentiert. Die Xbox Next soll 2013, möglicherweise auch erst 2014 auf den Markt kommen. Eine Veröffentlichung noch 2012 ist dem Bericht zufolge nicht angedacht.

Stellenmarkt
  1. Libri, Hamburg
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Dass Microsoft sich konkret mit der Entwicklung des Nachfolgers für die Xbox 360 beschäftigt, gilt in der Branche als sicher. Zwar gab es bislang keine offiziellen Hinweise etwa aus der Presseabteilung. Aber das Unternehmen hatte bereits vor Monaten mit Stellenanzeigen nach Mitarbeitern für ein entsprechendes Team gesucht. Außerdem führen mehrere Angestellte entsprechende Projekte in ihren Profilen in sozialen Netzwerken auf.

Wie Develop weiter berichtet, arbeitet das zu Microsoft gehörende britische Entwicklerstudio Lionhead bereits an Fable Next, also einer Fortsetzung seiner Reihe Fable für die neue Konsole. Laut einer weiteren Quelle verfügt Electronic Arts über rudimentäre Xbox-Next-Entwicklertechnologie. Angeblich wäre auch das immer wieder eng mit Microsoft zusammenarbeitende Entwicklerstudio Epic Games in der Lage, die eigentlich für 2014 angekündigte Unreal Engine 4 früher fertigzustellen. Wenig überraschend: Microsoft wollte die Meldungen nicht kommentieren.

Was Konkurrent Sony Computer Entertainment (SCE) in Sachen Playstation 4 derzeit treibt, ist noch weniger klar als bei Microsoft und der nächsten Xbox. SCE weist bei Veranstaltungen meist noch kategorischer auf den geplant langen Lebenszyklus seiner aktuellen Konsole hin. Nennenswerte Berichte über die Arbeit an der Hardware für den Nachfolger gibt es bislang nicht - aber immerhin eine Meldung, ebenfalls bei Develop, dass einige der hauseigenen Entwicklerstudios bereits mit der Vorarbeit für Next-Gen-Spiele begonnen haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Asus Geforce RTX 2060 Super Dual Evo V2 OC 8GB + Rainbow Six: Siege für 369,45€, Asus...
  2. 112,10€ (mit 20€ Direktabzug - Bestpreis!)
  3. (u. a. Dyson Turmventilator für 291,48€, iRobot Roomba Saugroboter für 271,97€, LG...
  4. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...

Trollversteher 24. Okt 2011

Aha? Wäre mir neu - Quelle? Natürlich hatten die in den ersten Jahre arge...

Affenkind 24. Okt 2011

Totaler Unsinn. Konsolen sind beliebter als PCs zum Zocken und das werden sie auch...

Affenkind 24. Okt 2011

Bin ja echt gespannt auf YouTube und das neue Design. Der Kinect Hub war schon recht...

sushbone 23. Okt 2011

Augenscheinlich reden wir nicht von der gleichen Konsole?! Die Xbox und der Live Dienst...

Rulf 23. Okt 2011

da ich mich überhaupt nicht mehr für konsolen interressiere(bin mit der n64 ausgestiegen...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Energiewende: Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!
Energiewende
Schafft endlich das Brennstoffzellenauto ab!

Sie sind teurer und leistungsschwächer als E-Autos und brauchen dreimal so viel Strom. Der Akku hat gewonnen. Wasserstoff sollte für Chemie benutzt werden.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Hyundai Nexo Wasserdampf im Rückspiegel
  2. Brennstoffzellenauto Bayern will 100 Wasserstofftankstellen bauen
  3. Elektromobilität Daimler und Volvo wollen Brennstoffzellen für Lkw entwickeln

Threefold: Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet
Threefold
Die Idee vom dezentralen Peer-to-Peer-Internet

Wie mit Blockchain, autonomem Ressourcenmanagement und verteilter Infrastruktur ein gerechteres Internet entstehen soll.
Von Boris Mayer

  1. Hamsterkäufe App soll per Blockchain Klopapiermangel vorbeugen

Materiejets aus schwarzem Loch: Schneller als das Licht?
Materiejets aus schwarzem Loch
Schneller als das Licht?

Das schwarze Loch stößt Materie mit einer Geschwindigkeit aus, die wie Überlichtgeschwindigkeit aussieht.
Ein Bericht von Andreas Lutter

  1. Oumuamua Ein ganz normal merkwürdiger interstellarer Asteroid

    •  /