Golem.de guckt

Viel Blut und Kommander Börte

Die Radio- und TV-Woche vom 24. bis zum 30. Oktober bietet moderne deutsche Science-Fiction mit 50er-Jahre-Touch, leckerstes, koreanisches Vampirgesudel und anderen Ekel.

Artikel veröffentlicht am ,
Golem.de guckt: Viel Blut und Kommander Börte

Die Piratenpartei will das Thema Volksentscheid auf eine ganz neue (technische) Ebene bringen. Doch schon die traditionelle Variante ist seit Jahrzehnten umstritten. Das Zeitfragen-Feature versucht, alle Pro- und Contra-Argumente zu Volksbegehren und Volksentscheid zusammenzubringen.
(Dradio Kultur, 24.10.2011, 19:30 - 20:00 Uhr)

Stellenmarkt
  1. IT Client Security (m/w/d)
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main
  2. Programmierer / Softwareentwickler (w/m/d)
    Haux-Life-Support GmbH, Karlsbad
Detailsuche

Hitec testet die Fähigkeit zur Dekonditionierung des Zuschauers - oder hätten Sie vermutet, dass es unter dem Titel Fremde unter uns um Mikroorganismen geht? Selbige sind jedenfalls verdammt anpassungsfähig, Hauptsache, sie finden eine Möglichkeit der Energiezufuhr. Davon wird übergeleitet zu Salzstrukturen auf der Erde, die Strukturen auf dem Mars ähneln. 250 Millionen Jahre alte Mikroorganismen wurden darin gefunden und analysiert.
(3Sat, 24.10.2011, 21:30 - 22:00 Uhr)

Am Wochenende steht wieder eine Zeitumstellung an (die Uhr wird zurückgedreht!). Im Länderreport am Donnerstag steht deshalb ein Besuch in Mainflingen an. Mainflingen? Dass die deutsche Atomuhr in Braunschweig steht, gehört für einen deutschen Techniker zum Allgemeinwissen, für die Ausstrahlung des Zeitsignals ist aber eine Funkstation in Mainflingen verantwortlich.
(Dradio Kultur, 27.10.2011, 13:07 - 13:30 Uhr)

Die Finanz- und Wirtschaftswissenschaftler machen derzeit irgendwie keine gute Figur. Forschung und Gesellschaft versucht deswegen, das Gestrüpp der Forschungsinstitute etwas zu lichten und herauszufinden, wie unabhängig Finanz- und Wirtschaftswissenschaftler eigentlich von ihrem Forschungsgegenstand sind.
(Dradio Kultur, 27.10.2011, 19:30 - 20:00 Uhr)

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Wenig zimperlich geht es in Durst zu. Der koreanische Vampirfilm schlägt so ziemlich jeden Vampir- und Zombiefilm Hollywoods der letzten Jahre hinsichtlich kunstvoller Splattereffekte und setzt die Vampir-Sex-Metapher überdeutlich in Szene.
(3Sat, 27.10.2011, 22:25 - 0:35 Uhr)

Bestürzt musste diese Woche die Redaktion zur Kenntnis nehmen, dass es Golem.de-Leser gibt, die Ijon Tichy nicht kennen! ZDF Neo wiederholt gerade ein paar Folgen der ersten Staffel, also hopp! Oder lesen Sie unseren Ijon-Tichy-Bericht nächste Woche.
(ZDF Neo, 27.10.2011, 23:35 - 23:50 und 23:50 - 0:05 Uhr)

Planet Wissen sucht am Freitag nach kleinen grünen Männchen im All und dazu gibt es noch einen Exkurs in die Geschichte der Astronomie und Himmelsbeobachtung.
(WDR, 28.10.2011, 15:00 - 16:00 Uhr)

Der Mitternachtskrimi ist wieder im Weltall unterwegs beziehungsweise gerade auf der Rückkehr. Kommander Börte, der Kommandant eines Forschungsraumschiffs, kehrt von seiner Mission zurück - und bringt Informationen über die schändlichen Pläne des Dr. Auerbachs mit. Doch bevor er zum Rapport antreten kann, wird er verhaftet. Hinweis: Trotz der Namen der Crew (Börte, Ursula, Irina, Fritz und Robert) handelt es sich um eine Hörspielproduktion aus diesem Jahr.
(DLF, 29.10.2011, 0:05 - 1:00 Uhr)

Im Freistil-Feature wird es eklig oder auch nicht: Nichts ist ekelhaft, außer dem Ekel selbst. Weder im Theater noch in der Literatur, geschweige denn im TV, wird der Ekel ausgespart, im Gegenteil, Regisseure und Macher scheinen in der Ekelspirale gefangen. Doch warum empfinden wir Ekel, und warum rennen wir davor letztlich doch nicht weg, sondern scheinen ihn geradezu zu suchen?
(DLF, 30.10.2011, 20:05 - 21:00 Uhr)

Alle Termine sind als ics-Datei verfügbar: https://www.golem.de/guckt/GoGu_20111024.ics
Dauerlink: https://www.golem.de/guckt/GoGu.ics
(Hinweis: Die Aktualisierung des Dauerlinks erfolgt erst am 23.10.2011 gegen Mitternacht.)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Artikel
  1. Full Self Driving: Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen
    Full Self Driving
    Tesla-Fahrer dürfen Beta nur bei Wohlverhalten nutzen

    Die Testversion des Full-Self-Driving-Pakets sollen nur Tesla-Fahrer nutzen dürfen, deren Fahrverhalten einwandfrei ist.

  2. Umweltfreundlicher Sattelschlepper: Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm
    Umweltfreundlicher Sattelschlepper
    Iveco und Nikola starten E-Lastwagen-Produktion in Ulm

    Die Nikola-Zugmaschine Tre mit Elektroantrieb soll zunächst für den US-Markt gefertigt werden, später auch für Europa.

  3. Echtzeit-Strategie: Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware
    Echtzeit-Strategie
    Age of Empires 4 braucht nicht die schnellste Hardware

    Die vollständigen Specs für den Technik-Test von Age of Empires 4 liegen vor. Spieler können ab heute Abend in die Historie eintauchen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Corsair Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB 63,74€ und 32 GB 108,79€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€, Kingston KC2500 2 TB 181,89€ und Recaro Exo Platinum 855,99€) • Breaking Deals mit Club-Rabatten • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ • iPhone 13 vorbestellbar [Werbung]
    •  /