• IT-Karriere:
  • Services:

Android auf dem Touchpad

Zweite Alpha von Cyanogenmod 7.1 ist fertig

Für das Touchpad ist eine zweite Alphaversion von der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod 7.1 erschienen. Seit der ersten Alpha wurden vor allem weitere Fehler beseitigt, damit Android 2.3.7 zuverlässiger auf dem WebOS-Tablet läuft.

Artikel veröffentlicht am ,
Zweite Alphaversion von Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
Zweite Alphaversion von Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad (Bild: Golem.de)

Die zweite Alpha von Cyanogenmod 7.1 für HPs Touchpad bringt vor allem Fehlerkorrekturen, damit die Android-Distribution zuverlässiger auf dem WebOS-Tablet läuft. Cyanogenmod 7.1 kann parallel zu WebOS installiert werden, so dass zwischen beiden Betriebssystemen per Dualboot gewechselt werden kann. Mit der Alpha 2 soll Cyanogenmod 7.1 sparsamer mit der Akkuenergie umgehen und WLAN soll nun zuverlässiger funktionieren. Mit der neuen Alpha soll es seltener passieren, dass sich das Touchpad nicht mehr aufwecken lässt oder der Touchscreen nach dem Einschalten nicht funktioniert.

  • Infodialog in Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
  • Startbildschirm in Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
  • Dateimanager in Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
  • Startbildschirm von Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
  • Browser in Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
  • Android Market in Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
  • Startbildschirm von Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
  • Übersicht der laufenden Android-Anwendungen unter Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
  • Systemeinstellungen von Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
  • Systemeinstellungen von Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
Startbildschirm von Cyanogenmod 7.1 auf dem Touchpad
Stellenmarkt
  1. Balluff GmbH, Neuhausen auf den Fildern bei Stuttgart
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen

Als weitere Verbesserung sollen sich die Lautsprecher im Touchpad nun abschalten, wenn ein Kopfhörer in die 3,5-mm-Klinkenbuche gesteckt wird. Das Aufladen des Touchpad-Akkus funktioniert nun besser über die induktive Ladestation Touchstone, ist aber weiterhin vergleichsweise langsam. Zudem zeigt der Android Market nun mehr Anwendungen als noch mit der Alpha 1 und auf der Medienpartition des Touchpads soll es nicht mehr passieren, dass versehentlich Verzeichnisse gelöscht werden.

Cyanogenmod 7.1 für HPs Touchpad befindet sich noch im sehr frühen Stadium. Daher warnen die Macher ausdrücklich vor einer Installation, denn dabei kann das Touchpad unbrauchbar werden.

Bei der Installation von Cyanogenmod wird die Medienpartition des Touchpads verkleinert, um Platz für die Android-Installation zu erhalten. Die Medienpartition gibt sich Android gegenüber als Speicherkartensteckplatz aus, so dass Daten zwischen WebOS und Android darüber ausgetauscht werden können.

Cyanogenmod 7.1 basiert auf Android 2.3.7, nutzt also die eigentlich für Smartphones konzipierte Android-Version. Eine Touchpad-Anpassung von Android 3.x alias Honeycomb oder Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich ist bislang nicht geplant.

Im Forum von Rootzwiki kann die Alpha 2 von Cyanogenmod 7.1 für das Touchpad heruntergeladen werden.

HP hatte Mitte August 2011 die WebOS-Gerätesparte aufgegeben. Wenig später wurden die Geräte verramscht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,99€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Resident Evil HD Remaster für 3,99€, Sega Sci-Fi Angebote (u. a. Alien: Isolation - The...
  3. (u. a. Medion Akyora Laptop 15,6 Zoll i5 16GB für 749,99€, Medion X17575 75-Zoll-TV für 899...
  4. (u. a. Philips Ultra Speed SATA-SSD 480GB für 44,92€, HP 25x 24,5 Zoll Full-HD 144 Hz für 168...

Schnarchnase 21. Okt 2011

Tut es schon. Du kannst bei einem Mod nie sicher sein, dass alles funktioniert wie im...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Clubhouse: Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
    Clubhouse
    Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile

    Gute Inhalte muss man bei Clubhouse momentan noch suchen. Fraglich ist, ob das Konzept - sinnvoll angewendet - wirklich so neu ist und ob es dafür eine neue App braucht.
    Ein IMHO von Tobias Költzsch

    1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
    2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
    3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

      •  /