Abo
  • Services:
Anzeige
Die iPad-2-Code-Abfrage lässt sich unter iOS 5 leicht umgehen.
Die iPad-2-Code-Abfrage lässt sich unter iOS 5 leicht umgehen. (Bild: Screenshot von Golem.de)

Unsicheres iPad 2

Codesperre mit Smartcover oder anderem Magnet umgehen

Die iPad-2-Code-Abfrage lässt sich unter iOS 5 leicht umgehen.
Die iPad-2-Code-Abfrage lässt sich unter iOS 5 leicht umgehen. (Bild: Screenshot von Golem.de)

Die Codesperre des iPad 2 mit iOS 5 lässt sich mit Hilfe des Smart Covers oder eines anderen magnetischen Objektes umgehen. Einen Vollzugriff gibt es damit nicht, aber ein paar Möglichkeiten, im Tablet herumzuschnüffeln oder Anwendungen zu löschen.

Eine Sicherheitslücke in iOS 5 ermöglicht es, die Codesperre des iPad 2 nur mit Hilfe eines Smartcovers und des Standby-Knopfes zu umgehen. Sobald die Passcode-Abfrage auftaucht, muss der Eindringling nur die Standby-Taste so lange drücken, bis das iPad 2 den Schieberegler zum Ausschalten anzeigt. Dann muss er das Smartcover schließen, wieder öffnen und die Passcode-Abfrage mit Abbrechen beenden. So landet der Eindringling auf dem Homescreen oder in der zuvor geöffneten App.

Anzeige

Das iPad 2 ist dann zwar nicht ganz freigeschaltet, aber es lässt sich einiges anstellen. Auf dem Homescreen lassen sich Apps zwar nicht öffnen, aber verschieben oder löschen. Auch die Gamecenter-Highscores von Spielen können gelöscht werden. Über die Spotlight-Suche können auch Kontakte gefunden, aber wie alle anderen Einträge nicht aufgerufen werden. Das ist bei Telefonbucheinträgen aber auch nicht unbedingt nötig, da hier bei der Spotlight-Suche bereits eine Telefonnummer eingeblendet wird, etwa die Büronummer oder die Handynummer.

E-Mails lesen und löschen

War als letzte App der Mail-Client geöffnet, so kann ein Eindringling auch das gerade geöffnete Postfach oder den aktiven Ordner durchstöbern. E-Mails lassen sich dann nicht nur öffnen und lesen, sondern auch löschen und es können neue E-Mails aus dem aktiven Account verschickt werden.

Wer versucht, das Postfach oder den E-Mail-Ordner zu wechseln, der bekommt die darin enthaltenen Mails nur mit dem Platzhalter "Diese E-Mail hat keinen Inhalt" und dem Datum 01.01.01 angezeigt. Sie lassen sich dann auch nicht mehr öffnen.

  • Die Codesperre von iOS 5 kann beim iPad 2 leicht umgangen werden. (Screenshot von Golem.de)
  • iPad-Hülle verriegeln/entriegeln sollte bis zur Beseitigung der Sicherheitslücke deaktiviert werden. (Screenshot von Golem.de)
Die Codesperre von iOS 5 kann beim iPad 2 leicht umgangen werden. (Screenshot von Golem.de)

iOS-5-Update nötig

Auch bei anderen zuletzt geöffneten Anwendungen ist eine Nutzung von deren Funktionen möglich. So kann beispielsweise vieles in den Systemeinstellungen verändert und in Skype kommuniziert werden. Auch neue Beiträge in der Facebook-App können verfasst werden. Ein Druck auf den Homebutton schickt eine App zwar in den Hintergrund, bringt den Eindringling aber wieder auf den Sperrbildschirm zurück. Beim nächsten Zugangsversuch ist dann nur noch der Homebildschirm zu sehen.

Noch gibt es kein Betriebssystem-Update, das die auf das iPad 2 beschränkte Sicherheitslücke beseitigt. Deshalb empfiehlt sich die Deaktivierung der Entriegelung durch das Smartcover in den allgemeinen Einstellungen von iOS 5. Das verringert zwar einstweilen den Komfort, da der in die iPad-2-Hülle integrierte Magnet - oder ein anderer magnetischer Gegenstand - dann den Bildschirm nicht mehr deaktiviert und aktiviert. Sensible Daten auf dem iPad 2 sind aber geschützt.

Die Sicherheitslücke wurde von der Mac-and-i-Redaktion von Heise entdeckt. Apple wurde bereits von dem Sicherheitsproblem in Kenntnis gesetzt.


eye home zur Startseite
Zaphod 08. Nov 2011

ja .. was warn noch Zeiten ...

S-Talker 24. Okt 2011

Howdy, Hombre!

Affenkind 21. Okt 2011

Bei den paar Macs lohnt es sich ja auch nicht sich die Arbeit zu machen. Erreichst ja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt
  2. ARRI Media GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  2. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  3. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  4. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  5. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  6. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  7. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  8. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  9. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich

  10. Voyager 8200 UC

    Plantronics stellt Business-Headset mit Noise Cancelling vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: 1,50 ¤ / Spiel - bei Sky 0,90 ¤ / Spiel

    Flyman | 15:56

  2. Re: Was nicht alles geht wenn konkurrenz da ist.

    medium_quelle | 15:55

  3. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    nille02 | 15:55

  4. Re: 200 km umgerechnet = maximal 2h fahrt mit 100Kmh

    ChMu | 15:54

  5. Re: USP: möglichst lange Updates

    x64 | 15:54


  1. 15:55

  2. 15:41

  3. 15:16

  4. 14:57

  5. 14:40

  6. 14:26

  7. 13:31

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel