Abo
  • Services:

Egoshooter

Entwicklung von Doom 4 soll vorerst gestoppt sein

Teils enttäuschende Wertungen für Rage und technische Probleme haben angeblich dazu geführt, dass id Software und Bethesda das Schicksal von Doom 4 neu diskutieren. Solange soll einem US-Medienbericht zufolge die Entwicklung gestoppt sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Rage
Rage (Bild: Golem.de)

Gut, richtig gut und sehr gut: Das sind typische Wertungen der Fachpresse für Rage. Echte Begeisterung hat das Actionspiel von id Software aber bislang nur bei wenigen Gamern ausgelöst. Pete Hines, bei Publisher Bethesda unter anderem für das internationale Marketing zuständig, hat die Verkaufszahlen "zufriedenstellend" genannt - und hinzugefügt, dass er von den Kritiken etwas enttäuscht sei. Nun meldet Kotaku.com unter Berufung auf nicht genannte Quellen, dass als Folge der Ernüchterung bei Bethesda nun auch das Schicksal von Doom 4 diskutiert werde und die weitere Entwicklung des Egoshooters unterbrochen sei.

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. EUROtops Versand GmbH, Langenfeld

Angeblich gebe es bei Bethesda "ernsthafte Zweifel an den Fähigkeiten des Projektmanagements von id". Bis diese Zweifel ausgeräumt seien, sei das Projekt gestoppt. Eine offizielle Bestätigung durch die Unternehmen liegt nicht vor. Doom 4 wurde im März 2008 angekündigt. Es entsteht direkt bei id Software und soll mit id Tech 5 die gleiche Engine wie Rage verwenden, aber nach Angaben von John Carmack noch deutlich besser aussehen.

Nachtrag vom 22. Oktober 2011, 14:35 Uhr

Pete Hines von Bethesda hat sich über Twitter zu den Gerüchten um einen Stopp von Doom 4 geäußert: "Kein Titel in der Entwicklung bei id ist gestoppt worden". Zu der Kritik am Projektmanagement bei id Software hat er sich nicht geäußert.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

S4bre 05. Dez 2011

Die verwursten seit Jahren das gleiche Spielkonzept, mit leichten grafischen Änderungen...

SirFartALot 24. Okt 2011

WORD! Weils mir gerade einfaellt... "Please be full of hay! Please be full of hay!!!" LOL

matok 22. Okt 2011

Nunja, es ist nichts gegen 0815 Shooter einzuwenden. Allerdings sollten sich die...

irata 22. Okt 2011

Gamecube-Version gibt es nicht AFAIK. Aber für PS2, Dreamcast, XBox. Und mit DC konnte...

irata 22. Okt 2011

Die wurden "kaputtkopiert"? Wo hast du das her? Gerade der C64 wurde bis zum Ende von...


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate 20 Pro - Test

Das Mate 20 Pro ist Huaweis neues Topsmartphone. Es kommt wieder mit einer Dreifachkamera, die um ein Superweitwinkelobjektiv ergänzt wurde. Im Test gefällt uns das gut, allerdings ist die Kamera weniger scharf als die des P20 Pro.

Huawei Mate 20 Pro - Test Video aufrufen
Nach Skandal-Rede: Verschwörungstheoretiker Maaßen in den Ruhestand versetzt
Nach Skandal-Rede
"Verschwörungstheoretiker" Maaßen in den Ruhestand versetzt

Aus dem Wechsel ins Innenministerium wird nun doch nichts. Innenminister Seehofer kann an Verfassungsschutzchef Maaßen nach einer umstrittenen Rede nicht mehr festhalten.

  1. Geheimdienstkontrolle Maaßens Rede wurde von Whistleblower geleakt
  2. Koalitionsstreit beendet Maaßen wird Sonderberater Seehofers
  3. Nach Chemnitz-Äußerungen Seehofer holt sich Verfassungsschutzchef Maaßen

Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

KEF LSX angehört: Neue Streaming-Lautsprecher mit voluminösem Klang
KEF LSX angehört
Neue Streaming-Lautsprecher mit voluminösem Klang

Mit dem LSX hat der britische Edellautsprecherhersteller KEF ein für seine Größe überraschend voluminös klingendes Streaming-Lautsprecherset vorgestellt. Bei einer ersten Hörprobe sind uns die gut getrennten Frequenzen und die satten Tiefen positiv aufgefallen - der Preis scheint uns gerechtfertigt.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Warner plant Konkurrenz für Netflix und Disney
  2. Streaming Netflix erzeugt 15 Prozent des globalen Downloads
  3. Streaming Plex macht seine Cloud dicht

    •  /