Abo
  • Services:

Plustek

Buchscanner lesen Vorlagen knickfrei ein

Dicke Bücher und Zeitschriften sollen mit den neuen Buchscannern von Plustek zerstörungsfrei und randscharf eingelesen werden können. Eine Seite kann damit in bis zu 3,6 Sekunden digitalisiert werden. Umblättern können die Scanner jedoch nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Opticbook 4800
Opticbook 4800 (Bild: Plustek)

Plusteks Buchscanner sind mit einer Abtasteinheit ausgerüstet, die bis zur Kante des Vorlagenglases arbeitet. Die Bücher werden aufgeklappt an diese Kante angelegt. Dadurch können sie anders als bei konventionellen Scannern bis zum Rand digitalisiert werden.

  • Plustek Opticbook 3800 (Bild: Plustek)
  • Plustek Opticbook 4800 (Bild: Plustek)
Plustek Opticbook 3800 (Bild: Plustek)
Stellenmarkt
  1. Hays AG, Aschaffenburg
  2. ThyssenKrupp Industrial Solutions AG, Beckum

Die Modelle Opticbook 4800 und Opticbook 3800 unterschieden sich durch ihre Geschwindigkeit. Der preiswertere Opticbook 3800 soll eine A4-Vorlage mit 300 dpi Auflösung in ungefähr 7 Sekunden einlesen können, während der Opticbook 4800 für die gleiche Aufgabe nur 3,6 Sekunden benötigt. Die schnellen Scanzeiten sind vor allem beim Einlesen größerer Seitenmengen wichtig, da anders als bei Einzugsscannern jede einzelne Seite vom Benutzer auf das Vorlagenglas gelegt werden muss. Ein automatisches Umblättern ist nicht möglich.

Das 4800-Modell ist außerdem mit einer LED-Beleuchtung ausgestattet, die keine Vorwärmzeit benötigt. Dadurch ist der Scanner schneller betriebsbereit. Die Maximalauflösung beider Geräte liegt bei 1.200 dpi.

Beiden Geräten liegt die Windows-Software Abbyy Finereader für die Texterkennung bei. Aus den Scans können so durchsuchbare PDFs, aber auch Office- und Textdateien gemacht werden.

Der Plustek Opticbook 3800 kostet rund 300 Euro und der Opticbook 4800 wird für rund 600 Euro angeboten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. für 185€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. MSI Z370 Tomahawk für 119€ statt 143,89€ im Vergleich und Kingston A1000 240 GB M.2...

Husten 22. Okt 2011

ich hab hier etliche ebooks als pdfs und wenn der text im pdf wirklich text ist und es...

Keridalspidialose 21. Okt 2011

Urheberrechtsgebühren der Druckerhersteller an die VG-Wort, Stand Januar 2009 Gebühren...


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /