Abo
  • Services:
Anzeige
Der Quellcode von Android 4.0 Ice Cream Sandwich soll bald veröffentlicht werden.
Der Quellcode von Android 4.0 Ice Cream Sandwich soll bald veröffentlicht werden. (Bild: Google)

Ice Cream Sandwich

Quellcode von Android 4.0 soll bald kommen

Der Quellcode von Android 4.0 Ice Cream Sandwich soll bald veröffentlicht werden.
Der Quellcode von Android 4.0 Ice Cream Sandwich soll bald veröffentlicht werden. (Bild: Google)

Google hat bestätigt, dass der Quellcode von Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) bald veröffentlicht wird. Der Quellcode der Vorgängerversion 2.3.7 Gingerbread wird nun zudem auf Google-eigenen Git-Servern gehostet.

Google-Mitarbeiter und Android-Entwickler Dan Morrill hat auf Veränderungen beim Hosting des Android-Quellcodes hingewiesen. Weil das Android-Open-Source Project (AOSP) die Server von Kernel.org übermäßig belastet habe, liege der Quellcode von Android 2.3.7 nun auf Google-eigenen Git-Servern.

Anzeige

Da die Server von Kernel.org zwischenzeitlich nicht erreichbar waren, ging es Google erst einmal darum, die Gingerbread- und Master-Entwicklungszweige der alten AOSP-Server möglichst schnell wieder im Netz zu haben. Deshalb stehen ältere Quellcode-Versionen und auch das Gitweb-Source-Browsing sowie die Gerrit-Code-Review-Site noch nicht zur Verfügung, was sich aber bald ändern soll.

Den Quellcode des in dieser Woche vorgestellten Android 4.0 will Google ebenfalls "bald veröffentlichen, wenn es auf Geräten verfügbar ist." Eines der ersten Geräte mit Android 4.0 ist Samsungs Smartphone Galaxy Nexus, es wird laut Hersteller im November 2011 in den Handel kommen.

Der Quellcode ist auch für Projekte wie Cyanogenmod wichtig, die alternative Android-Distributionen für Geräte verschiedener Hersteller anbieten. Das Cyanogenmod-Team ist zum Teil deutlich schneller als die Hersteller, die sich mit Updates auf neue Android-Versionen zum Teil viel Zeit lassen oder sie gar nicht erst anbieten. Das kürzlich erschienene Cynogenmod 7.1 läuft auf 68 Geräten und wird gerade auf HPs nicht mehr hergestelltes WebOS-Tablet Touchpad angepasst.


eye home zur Startseite
the_spacewürm 20. Okt 2011

Kritik kritisieren verstößt für manche gegen die Meinungsfreiheit (-> Jeder darf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  2. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  3. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

  1. Re: Siri und diktieren

    Proctrap | 02:15

  2. Re: Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr...

    Trockenobst | 00:58

  3. Re: Warum?

    NeoXolver | 00:48

  4. Re: Mittelmäßig nützlich, ersetzt kein LTE

    GnomeEu | 00:40

  5. Re: Ich weiß nicht ob ihr nur reiche Leute kennt

    chithanh | 00:27


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel