Abo
  • Services:
Anzeige
World-of-Darkness-Spiel Vampire: The Masquerade
World-of-Darkness-Spiel Vampire: The Masquerade (Bild: Activision)

Eve Online

Entwicklerstudio CCP streicht Stellen

World-of-Darkness-Spiel Vampire: The Masquerade
World-of-Darkness-Spiel Vampire: The Masquerade (Bild: Activision)

Unter anderem die Fehler im Umgang mit der Community von Eve Online haben Auswirkungen auf die Belegschaft: Das isländische Entwicklerstudio CCP Games entlässt rund 20 Prozent seiner Belegschaft. Betroffen sind vor allem Mitarbeiter in der US-Niederlassung.

Das Entwicklerstudio CCP entlässt rund 100 seiner derzeit noch etwa 600 Angestellten. Von den Stellenstreichungen ist vor allem die Niederlassung in Atlanta betroffen, wo derzeit das Vampir-MMORPG World of Darkness entsteht. Die Arbeit daran soll mit deutlich weniger Entwicklern fortgeführt werden. Auch in der Firmenzentrale in Reykjavik gibt es vereinzelte Entlassungen. CCP schreibt in einer Erklärung, dass es sich wohl übernommen habe. Die Weiterentwicklung von Eve Online, das Playstation-3-Projekt Dust 514 und World of Darkness seien in der Form einfach zu viel gewesen. Das Studio wolle sich nun wieder stärker auf Eve Online fokussieren.

Anzeige

Nach Angaben von CCP befindet sich Eve Online trotz der Aufregung unter anderem um kostenpflichtige Extras weiterhin in guter Verfassung. Die Abonnentenzahl sei höher als vor rund einem Jahr. Allerdings habe sie wegen der Fehler und der schlechten Kommunikation des Unternehmens in den vergangenen zwei Monaten abgenommen.

CCP arbeitet schon seit mehreren Jahren mit großem Aufwand an World of Darkness. Dabei handelt es sich um eine Fantasywelt des US-Rollenspielverlags White Wolf, den CCP Games 2006 gekauft hat. Das MMORPG soll auf dem in der Gegenwart angesiedelten Szenario Vampire: The Masquerade basieren, das schon vorher in (Singleplayer-) Rollenspielen Verwendung fand.


eye home zur Startseite
DER GORF 20. Okt 2011

Aha, und mit was soll CCP das finanzieren? Kartoffeln oder Isländischer Schafswolle? Au...

DER GORF 20. Okt 2011

Ich werde mich deswegen nicht beschweren, CCP hat gesagt sie werden den entlassenen...

Peter Fischer 20. Okt 2011

Vielleicht hilfreich: http://www.eveger.de/forum/showthread.php?t=32925 "Bis heute war...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Und wenn selbst die hippste App nicht mehr hilft,

    wo.ist.der... | 03:52

  2. Re: Ob das auch für Windows 10 Updates auf eine...

    ve2000 | 03:26

  3. Re: Hoffentlich wieder ein Anno, und kein Murks...

    Sharra | 01:57

  4. Re: Geht es dabei nur um Win8 auf Win 10?

    ve2000 | 01:45

  5. Re: Nachtrag

    ChMu | 01:43


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel