Abo
  • IT-Karriere:

iBike Workout

Das iPad als Fahrradtrainer für den Winter

Das iBike Workout von Velocomp ist ein elektronischer Fahrradtrainer, der per Funk mit ANT+-Radsensoren kommuniziert. Auf dem Tablet läuft eines von 40 Trainingsprogrammen, das dem Fahrer zu mehr Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit verhelfen soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Velocomp Ibike Workout
Velocomp Ibike Workout (Bild: Velocomp)

Im Winter macht Fahrradfahren bei Eis und Schnee nur wenig Spaß. Um für die neue Saison im nächsten Jahr keinen Trainingsrückstand aufzubauen, setzen sich viele Radfahrer auf Ergometer und Rollentrainer. Teilweise sind diese Geräte oder die eingespannten Fahrräder selbst mit ANT+-Modulen ausgestattet. Das sind elektronische Radsensoren, die per Funk mit dem Radcomputer oder in diesem Fall mit dem iBike Workout von Velocomp kommunizieren können.

  • Velocomp iBike Workout (Bild: Velocomp)
Velocomp iBike Workout (Bild: Velocomp)
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. OEDIV KG, Oldenburg

Der Hersteller bietet mit iBike eine kostenlose App über iTunes an, die auf dem iPad ein Trainingsprogramm installiert. Mit den entsprechenden Sensoren am Rad und Körper können zum Beispiel die Trittfrequenz und die Herzfrequenz gemessen werden. Selbst der Kraftaufwand beim Treten in die Kurbeln kann gemessen werden. Diese müssen allerdings mit Dehnmessstreifen ausgerüstet sein und sind recht teuer.

Die Trainingsprogramme zur Ausdauer- und Leistungssteigerung verarbeiten die Herzfrequenz des Radlers und die Trittfrequenz und -stärke. Sie weisen den Fahrer je nach Programm an, sich mehr oder minder stark anzustrengen. Der Kalorienverbrauch und virtuelle Rundenzeiten sowie weitere Statistiken runden den Funktionsumfang der App ab.

Die Größe des iPad-Bildschirms ermöglicht die Befestigung des Tablets auch in etwas größerer Entfernung zum Fahrer zum Beispiel mit Hilfe einer Wandhalterung vor dem Trainingsrad. Eine Befestigung liegt dem Paket jedoch nicht bei.

Das Funk-Emfangsmodul Velocomp iBike Workout für das iPad kostet rund 70 US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  3. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  4. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)

chuck 20. Okt 2011

Dein Tag ist damit gerettet, was?

Anonymer Nutzer 20. Okt 2011

Weder im Appstore noch im Internet konnte ich Infos finden. Vorhandene Infos beziehen...

erzgebirgszorro 20. Okt 2011

Ich, z.B. Das Teil würde mir das Intervalltraining auf der Rolle zuhause jedenfalls...

dabbes 20. Okt 2011

wird nur ein teurer Spass. Schon toll was man mit einem IPAD so alles machen kann. ich...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
iPhone 11 im Test: Zwei Kameras beim iPhone reichen
iPhone 11 im Test
Zwei Kameras beim iPhone reichen

Das iPhone Xr war der heimliche Verkaufsschlager der letzten iPhone-Generation, mit dem iPhone 11 bekommt das Gerät nun einen Nachfolger. Im Test zeigt sich, dass Käufer auf die Kamerafunktionen der Pro-Modelle nicht verzichten müssen, uns stört auch das fehlende dritte Objektiv nicht - im Gegensatz zum Display.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tim Cook Apple-CEO verteidigt die Sperrung der Hongkong-Protestapp
  2. China Apple entfernt Hongkonger Protest-App aus App Store
  3. Smartphone Apple bietet kostenlose Reparatur für iPhone 6S an

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

    •  /