Abo
  • Services:
Anzeige
Der Herr der Ringe Online
Der Herr der Ringe Online (Bild: Turbine)

Der Herr der Ringe Online

Sicherheitsproblem in Mittelerde

Der Herr der Ringe Online
Der Herr der Ringe Online (Bild: Turbine)

Das Entwicklerstudio Turbine warnt: Angeblich gab es Lücken in den Webapplikationen von Der Herr der Ringe Online. Zeitweise waren die Foren offline, Spieler sollen unbedingt ihre Passwörter ändern - auch dann, wenn sie nicht in den Foren aktiv sind.

"Wir sind vor kurzem auf ein Sicherheitsproblem bei den Community-Webanwendungen von Der Herr der Ringe Online aufmerksam gemacht worden", erklärt ein Mitarbeiter von Turbine. Deshalb habe man die Foren offline genommen und die Vorgänge untersucht. Zwar scheine es sich nicht um einen großen Angriff zu handeln, trotzdem sollten alle Spieler ihre Passwörter ändern. Das gilt auch für Spieler, die nicht im Forum unterwegs sind - die Passwörter für Spiel und Forum sind die gleichen. Ob es sich nur um eine Lücke handelt oder ob es auch zu einem systematischen Angriff gekommen ist, lässt Turbine im Dunkeln. Die Foren sind inzwischen wieder online.

Anzeige

Turbine ist nach eigenen Angaben dabei, alle Spieler, die von Sicherheitsproblemen betroffen sind, direkt zu kontaktieren. In den nächsten Tagen könne es noch vereinzelt vorkommen, dass Teile des Webangebots nicht erreichbar sind - das Spiel selbst soll aber ohne Einschränkungen laufen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Media Carrier GmbH, München
  2. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  3. AKDB, München
  4. GK Software AG, Schöneck/Vogtland


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel