Abo
  • Services:
Anzeige
Xoom erhält Android 3.2 im Oktober.
Xoom erhält Android 3.2 im Oktober. (Bild: Motorola)

Motorola

Android 3.2 für das Xoom kommt Ende Oktober

Xoom erhält Android 3.2 im Oktober.
Xoom erhält Android 3.2 im Oktober. (Bild: Motorola)

Ende Oktober 2011 will Motorola Android 3.2 für das Honeycomb-Tablet Xoom auch in Europa anbieten. Xoom-Besitzer in den USA verwenden Android 3.2 bereits seit drei Monaten.

Motorola hat erstmals mitgeteilt, wann Xoom-Besitzer in Europa die aktuelle Honeycomb-Version erhalten werden. Ende Oktober 2011 will Motorola Android 3.2 für das Xoom in Europa verteilen, wie das Unternehmen etwas versteckt in einem Facebook-Kommentar angekündigt hat. In den USA hat Motorola Android 3.2 für das Xoom bereits im Juli 2011 verteilt, so dass das Update dort bereits seit drei Monaten genutzt werden kann.

Anzeige

Diese zeitliche Diskrepanz erklärt Motorola damit, dass nur das US-Modell des Xoom ein sogenanntes Google Experience Device ist. Das bedeutet, dass die Firmwareupdates für das US-Modell des Xoom direkt von Google stammen. Außerhalb der USA ist das Xoom hingegen nur ein gewöhnliches Honeycomb-Tablet und erhält keine Updates direkt von Google.

Alle außerhalb der USA verkauften Xoom-Modelle erhalten Android-Updates also von Motorola, die sich eben deutlich mehr Zeit als Google mit dem Update lassen. Im Fall von Android 3.1 hatte Motorola Funktionen integriert, die den Xoom-Besitzern in den USA fehlten. Ob solche Sonderfunktionen auch mit dem Update auf Android 3.2 kommen, ist bisher nicht bekannt.

Mit dem Update erhält das Xoom wohl alle Neuerungen von Android 3.2. Dazu gehört eine Zoomfunktion für Smartphoneanwendungen. Wenn eine Android-Anwendung noch nicht an Honeycomb angepasst wurde und daher nicht den kompletten Bildschirmbereich nutzt, kann sie nun auf den gesamten Bildschirm gezoomt werden.

Mit der neuen Funktion "Media sync from SD card" können Anwendungen direkt auf die Daten auf einer Speicherkarte zugreifen und diese verwenden.

Mitte August 2011 hatte Google angekündigt, Motorola zu übernehmen. Möglicherweise verbessert sich nach der Übernahme die Updatepolitik von Motorola, damit europäische Kunden nicht deutlich später Betriebssystemupdates erhalten als Kunden in den USA.


eye home zur Startseite
chrulri 18. Okt 2011

Na dann hoffe ich, dass ich mir zu Neujahr ein TF201 holen kann :)

Obsidian 18. Okt 2011

Ja eigentlich. Das habe ich auch gelesen. Aber vielleicht stellen die auch nur das Atrix...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Aachen
  2. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  3. Ratbacher GmbH, Görlitz
  4. T-Systems International GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 108,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

Surface Laptop im Test: Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
Surface Laptop im Test
Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt
  1. Unzuverlässige Surfaces Microsoft widerspricht Consumer Reports
  2. Microsoft Surface Pro im Test Dieses Tablet kann lange
  3. Microsoft Neues Surface Pro fährt sich ohne Grund selbst herunter

  1. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  2. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  3. Re: Sinn

    flow77 | 00:32

  4. Re: Standard-YouTube-Lizenz

    redmord | 00:13

  5. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    xxsblack | 00:13


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel