Abo
  • IT-Karriere:

Freier Webbrowser

Rekonq 0.8 erhält Do-Not-Track-Funktion

Mit dem KDE-basierten Webbrowser Rekonq 0.8 lässt sich künftig mit Tracking-Opt-Out per Do-Not-Track surfen. Außerdem kann der integrierte Adblocker auch Regeln von Drittanbietern verwenden.

Artikel veröffentlicht am ,
Rekonq .8 ist erschienen, die Entwicklerversion 0.85 ist bereits verfügbar.
Rekonq .8 ist erschienen, die Entwicklerversion 0.85 ist bereits verfügbar. (Bild: Rekonq)

Rekonq 0.8 unterstützt künftig Do-Not-Track für das anonyme Surfen. Ferner kann der integrierte Werbeblocker auf Vorlagen von Drittanbietern zugreifen. Der KDE-basierte Browser stellt nach einem Neustart geöffnete Tabs wieder her. Rekonq 0.8 nutzt die aktuelle Version 2.2.0 des QtWebkit-Frameworks.

  • Über die PPA-Repositories von Ubuntu ist bereits die Entwicklerversion 0.85 erhältlich.
  • Der Werbeblocker kann mit Regeln von Drittanbietern erweitert werden.
  • VI-Fans können in Rekonq die Tastenkombinationen des Editors nutzen.
  • Die Do-Not-Track-Funktion erweitert das anonyme Surfen im Internet.
Über die PPA-Repositories von Ubuntu ist bereits die Entwicklerversion 0.85 erhältlich.
Stellenmarkt
  1. ALFRED Maritime GmbH, Hamburg
  2. Torqeedo GmbH, Gilching

Das Kontextmenü der URL-Eingabe wurde erweitert. Dort können zuvor kopierte Webadressen eingefügt und sofort aufgerufen werden. Favoriten können mit Strg und der entsprechenden Ziffer aufgerufen werden. VI-Fans können dessen Tastenkürzel zur Navigation in Webseiten nutzen.

Sämtliche Änderungen hat Hauptentwickler Andrea Diamantini in seinem Blog veröffentlicht. Die Entwicklerversion 0.85 kann über PPA-Repositories von Ubuntu nachinstalliert werden. Der Quellcode steht auf den Webseiten des Projekts zum Download bereit. Rekonq wird unter anderem in Kubuntu als Standardbrowser installiert und gilt als schlanke Alternative zum offiziellen KDE-SC-Webbrowser Konqueror.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

bierbowle 18. Okt 2011

Ist einiges aehnlich wie beim Security Open source Web Browser Dooble http://dooble.sf.net


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
    Galaxy Fold im Hands on
    Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

    Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
    2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
    3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
    E-Auto
    Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
    Ein Bericht von Dirk Kunde


        •  /