Abo
  • Services:

Android-Update

Atrix und Milestone 2 erhalten Gingerbread erst im November

Erst im November 2011 will Motorola für die beiden Android-Smartphones Atrix und Milestone 2 ein Update auf Gingerbread alias Android 2.3 veröffentlichen. Eigentlich sollte das Gingerbread-Update für die beiden Geräte im Oktober 2011 erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Motorola-Messestand auf der International Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas 2011
Motorola-Messestand auf der International Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas 2011 (Bild: Rick Wilking/Reuters)

Motorola hat den Erscheinungstermin für das Gingerbread-Update für das Atrix und das Milestone 2 nach hinten verschoben. Im August 2011 hatte Motorola noch vor, europäischen Kunden ein Update auf Android 2.3 im Oktober 2011 anzubieten. Ohne auf diese Terminverschiebung einzugehen, hat Motorola versteckt in einem Facebook-Kommentar bekanntgegeben, dass der Termin nicht zu halten ist.

Stellenmarkt
  1. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe

Nun sollen Besitzer eines Atrix und Milestone 2 das Update auf Gingerbread in Europa Mitte November 2011 erhalten. Welche Gingerbread-Version das Atrix und das Milestone 2 dann bekommen werden, ist weiterhin nicht bekannt. Auf Googles Android-Smartphones der Nexus-Reihe läuft derzeit Android in der Version 2.3.6. Möglicherweise erhalten die beiden Motorola-Smartphones auch gleich ein Update auf Android 2.3.6.

Bisher hat Motorola für den europäischen Markt noch kein einziges Gingerbread-Update für die eigenen Smartphones veröffentlicht. Damit hinkt Motorola der Konkurrenz gewaltig hinterher, die bereits einen Großteil ihrer Android-Smartphones mit Gingerbread bestückt hat. Das Atrix und das Milestone 2 kamen mit Android 2.2 auf den Markt.

Allgemein bringt das Update auf Android 2.3 eine überarbeitete Bildschirmtastatur, eine optimierte Zwischenablage, bessere Stromsparfunktionen sowie einen neuen Downloadmanager. Ob Motorola darüber hinaus Verbesserungen vornehmen wird, ist nicht bekannt.

Mitte August 2011 hatte Google angekündigt, Motorola zu übernehmen. Mit der Übernahme besteht die Hoffnung, dass sich die Updatepolitik von Motorola verbessert und Motorola-Geräte schneller als bisher die verfügbaren Android-Updates erhalten.



Anzeige
Hardware-Angebote

Dragos 18. Okt 2011

So ist es. Aber es ist ja nicht das erste mal das Motorola negativ auffällt. Bei mir ist...

Melkor 18. Okt 2011

Naja, beim Atrix kann man immerhin den Bootloader entsperren. Auch ohen diesen kann man...


Folgen Sie uns
       


Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test

Das Honor 10 unterbietet den Preis des Oneplus 6 und bietet dafür ebenfalls eine leistungsfähige Ausstattung.

Honor 10 gegen Oneplus 6 - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /