• IT-Karriere:
  • Services:

Kampagne spielbar

Battlefield 3 vorab im Netz

Datenpanne bei Electronic Arts: Die PC-Version von Battlefield 3 ist rund zehn Tage vor der eigentlichen Veröffentlichung im Internet aufgetaucht. Der Multiplayermodus funktioniert zwar nicht, aber angeblich die Kampagne.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield 3
Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Rund 9,96 GByte ist eine Datei mit zwei ISO-Abbildern groß, die über einschlägige Bittorent-Server verfügbar ist und die PC-Fassung von Battlefield 3 enthält - so zumindest US-Medien wie DSO Gaming. Angeblich ist die Kampagne vollständig spielbar. Für den Multiplayermodus ist allerdings ein Zugang über EAs Onlineportal Origin nötig, über das der Publisher kontrollieren kann, wer was spielt.

Auf welchem Weg Battlefield 3 ins Internet gelangt ist, ist unbekannt. Für eine etwa von einem Einzelhändler vorab an Stammkunden abgegebene Version ist es noch zu früh. Die Fassungen für Xbox 360 und Playstation 3 sind (noch) nicht betroffen. Offiziell erscheint das Actionspiel in Deutschland am 27. Oktober 2011.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,96€
  2. 1,07€
  3. 39,99€
  4. 51,99€

chrulri 19. Okt 2011

Hab es mir wieder installiert nachdem die BF3 Beta gestoppt wurde. Leider gibt es nur...

chrulri 19. Okt 2011

eine 2000er Leitung reicht mehr als locker aus. Ich habe hier eine Fallback Leitung...

WaRuM 18. Okt 2011

Danke für die Seite, kannte ich noch nicht :)

DiDiDo 18. Okt 2011

Ja kleiner du hast recht *kopfstreichel*

dEnigma 18. Okt 2011

Tatsächlich? Nun, dann kannst du mir sicher folgende Frage beantworten: Was ist die...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


      •  /