Abo
  • IT-Karriere:

Kampagne spielbar

Battlefield 3 vorab im Netz

Datenpanne bei Electronic Arts: Die PC-Version von Battlefield 3 ist rund zehn Tage vor der eigentlichen Veröffentlichung im Internet aufgetaucht. Der Multiplayermodus funktioniert zwar nicht, aber angeblich die Kampagne.

Artikel veröffentlicht am ,
Battlefield 3
Battlefield 3 (Bild: Electronic Arts)

Rund 9,96 GByte ist eine Datei mit zwei ISO-Abbildern groß, die über einschlägige Bittorent-Server verfügbar ist und die PC-Fassung von Battlefield 3 enthält - so zumindest US-Medien wie DSO Gaming. Angeblich ist die Kampagne vollständig spielbar. Für den Multiplayermodus ist allerdings ein Zugang über EAs Onlineportal Origin nötig, über das der Publisher kontrollieren kann, wer was spielt.

Auf welchem Weg Battlefield 3 ins Internet gelangt ist, ist unbekannt. Für eine etwa von einem Einzelhändler vorab an Stammkunden abgegebene Version ist es noch zu früh. Die Fassungen für Xbox 360 und Playstation 3 sind (noch) nicht betroffen. Offiziell erscheint das Actionspiel in Deutschland am 27. Oktober 2011.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

chrulri 19. Okt 2011

Hab es mir wieder installiert nachdem die BF3 Beta gestoppt wurde. Leider gibt es nur...

chrulri 19. Okt 2011

eine 2000er Leitung reicht mehr als locker aus. Ich habe hier eine Fallback Leitung...

WaRuM 18. Okt 2011

Danke für die Seite, kannte ich noch nicht :)

DiDiDo 18. Okt 2011

Ja kleiner du hast recht *kopfstreichel*

dEnigma 18. Okt 2011

Tatsächlich? Nun, dann kannst du mir sicher folgende Frage beantworten: Was ist die...


Folgen Sie uns
       


Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019)

Noctua zeigt den ersten passiven CPU-Kühler, welcher sogar einen achtkernigen Core i9-9900K auf Temperatur halten kann.

Noctuas passiver CPU-Kühler (Computex 2019) Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    •  /