Abo
  • Services:
Anzeige
Streitobjekt iPhone 4S
Streitobjekt iPhone 4S (Bild: Apple)

Patentrechtsstreit

Samsung will iPhone 4S in Japan und Australien stoppen

Streitobjekt iPhone 4S
Streitobjekt iPhone 4S (Bild: Apple)

Samsung hat in Japan und Australien Klage gegen Apple eingereicht, weil das iPhone 4S Patentrechte von Samsung verletze. In Japan will Samsung zudem gerichtlich gegen den Verkauf von iPhone 4 und iPad 2 vorgehen.

In Japan und Australien will Samsung mit einer einstweiligen Verfügung erreichen, dass Apple das iPhone 4S nicht mehr verkaufen darf, berichten Bloomberg und das Wall Street Journal übereinstimmend. Daher hat Samsung in beiden Ländern Klage gegen Apple eingereicht.

Anzeige

Samsung wirft Apple vor, mit dem iPhone 4S ohne Genehmigung Patente von Samsung zu nutzen. Nach Angaben von Samsung nutzt Apple in Japan Patente bezüglich der Technik im iOS-Smartphone und der Bedienoberfläche von iOS ohne Genehmigung. In Australien soll Apple ohne Erlaubnis Samsungs Patente bezüglich drahtloser Netzwerktechnik verwenden.

Während Samsung in Australien nur gegen das iPhone 4S vorgeht, soll in Japan auch der Verkauf des iPhone 4 und des iPad 2 unterbunden werden. Derzeit ist nicht bekannt, wann mit einer Entscheidung der Gerichte in Japan und Australien zu rechnen ist. Anfang Oktober 2011 hatte Samsung Klage gegen Apple in Italien und Frankreich eingereicht. In beiden Ländern soll das iPhone 4S Patente von Samsung widerrechtlich verwenden und Samsung will den Verkauf in den Ländern vom Gericht unterbinden lassen.

"Apple verletzt weiter unser geistiges Eigentum und nutzt kostenlos unsere Technik", bekräftigt Samsung abermals. "Wir werden nicht länger tatenlos zusehen und konsequent unser geistiges Eigentum schützen."

Zwischen den beiden Elektronikkonzernen tobt seit Monaten ein Patentrechtsstreit, weil Apple behauptet, Samsung habe mit den Galaxy-Geräten das iPhone und das iPad kopiert. Umgekehrt geht Samsung gegen Apple vor und wirft dem Konzern vor, mit dem iPhone und dem iPad gegen Samsungs Patente zu verstoßen.

Apple ist zugleich einer der wichtigsten Kunde von Samsung für Displays, Speicherchips und Prozessoren. In diesen Segmenten erzielt Samsung einen wichtigen Teil seiner Gewinne.


eye home zur Startseite
ruamzuzler 19. Okt 2011

"Fertig" ist eine Sache, in entsprechenden Stückzahlen fertig produziert, damit die...

smurfy 17. Okt 2011

Wenn man bedenkt dass Apple in den Niederlanden ein Verkaufsverbot der kompletten Galaxy...

Blablablork 17. Okt 2011

kwt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Heilbronn
  2. Deutsche Bundesbank, München
  3. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  4. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf Kameras und Objektive
  2. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       


  1. HP

    Im Envy 13 steckt eine Geforce MX150

  2. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  3. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  4. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  5. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  6. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  7. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  8. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  9. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  10. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Wie groß die Auswahl wohl ist

    ip (Golem.de) | 11:10

  2. Re: Realitätsflucht

    blauerninja | 11:09

  3. Re: Deutsche wollen das nicht

    My1 | 11:07

  4. Live-Sport

    GebrateneTaube | 11:07

  5. Re: Pay to Win?

    ufo70 | 11:04


  1. 11:12

  2. 09:55

  3. 09:44

  4. 07:29

  5. 07:15

  6. 00:01

  7. 18:45

  8. 16:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel