Abo
  • Services:
Anzeige
HP Envy 114
HP Envy 114 (Bild: HP)

Drucker

HP setzt auf den Neidfaktor

HP Envy 114
HP Envy 114 (Bild: HP)

Envy heißt HPs neue Druckerserie - auf Deutsch Neid. Vermutlich soll der Neid durch das Äußere der Modelle entstehen, die mit Aluminium- und Glaselementen ausgestattet sind, denn unter der Haube verbirgt sich gewöhnliche Technik.

Die neuen Envy-Modelle von HP sind Multifunktionsgeräte, die mit einem Tintenstrahldruckwerk ausgerüstet sind und darüber hinaus auch kopieren, faxen und scannen können. Ihr Äußeres soll designbewusste Kunden ansprechen.

Anzeige

Sowohl der weiße Envy 110 als auch der schwarze Envy 114 sind duplexfähig und bedrucken das Papier von beiden Seiten. Dabei wird eine Geschwindigkeit von bis zu 7 Schwarz-Weiß- beziehungsweise 4 Farbseiten pro Minute erzielt. Die Scanauflösung beträgt 1.200 x 1.200 dpi. Neben dem WLAN-Modul (802.11b/g/n) ist ein USB-2.0-Anschluss eingebaut. Die Papierkassette fasst lediglich 80 Seiten A4-Papier, weshalb größere Druckaufträge nicht unbeaufsichtigt stattfinden können. Die Papierausgabe fasst 25 Seiten.

Die Envys sind mit HPs E-Print-Technik ausgestattet und können dadurch auch Druckaufträge auch von mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets annehmen, die über WLAN gesendet werden können.

  • HP Envy 114 (Bild: HP)
  • HP Envy 114 (Bild: HP)
  • HP Envy 114 (Bild: HP)
  • HP Envy 110 (Bild: HP)
HP Envy 114 (Bild: HP)

Die E-Fax-Funktion ermöglicht das Versenden von Faxen über eine Internetverbindung. HP arbeitet auf diesem Gebiet mit dem Anbieter efax.com zusammen. Das Probepaket ermöglicht den Versand kostenloser Faxe, doch nach der kostenlosen Probezeit kostet ein Monatsabonnement 11 Euro und enthält ein Empfangsvolumen von 150 Seiten. Der Faxversand kostet innerhalb Deutschlands 9 Cent pro Seite. Weitere Tarife hat E-Fax auf seiner Website veröffentlicht.

Neben einer Patrone mit schwarzer Tinte (HP CC640WN) wird das Dreifarbkammermodell HP CC643WN eingesetzt, das ausgetauscht werden muss, wenn eine der drei Farben zur Neige gegangen ist.

Die Multifunktionsgeräte messen 427 x 336 x 102 mm bei einem Gewicht von 7,25 kg. Die baugleichen Modelle HP Envy 110 und 114 kosten jeweils 250 Euro und sollen ab November 2011 im Handel erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Chevarez 18. Okt 2011

Es gibt durchaus auch andere Tintenstrahldrucker in dieser Preisklasse. Ist also nichts...

Chevarez 18. Okt 2011

Hab einen OJ Pro 8500 Plus und da funktionieren besagte Apps. Dreamworks bietet...

Chevarez 18. Okt 2011

Standardmäßig 20 Seiten in Sende- und 20 in Empfangsrichtung frei. Zusätzliche Volumen...

ad (Golem.de) 17. Okt 2011

Sie irren sich. Es handelt sich um das Vorgängermodell. Mit freundlichen Grüßen ad...

Saaja 17. Okt 2011

Freue mich schon wenn der erste Smartdrucker mit 8" Multitouch und Android rauskommt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Leipzig
  2. MöllerTech International GmbH, Bielefeld
  3. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  4. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin, Edemissen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

  1. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    ML82 | 07:06

  2. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Hakuro | 06:57

  3. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ML82 | 06:55

  4. Der W 570 ist leider nicht so kabellos wie der...

    MarioWario | 06:44

  5. Re: Akito Thunder 2 + Macbook

    Dan Koes | 05:56


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel