Abo
  • Services:
Anzeige
Das iPhone 4 und 4S lassen sich an ihrem Äußeren kaum unterscheiden.
Das iPhone 4 und 4S lassen sich an ihrem Äußeren kaum unterscheiden. (Bild: Christian Schmidt-David/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Das iPhone 4S wird bereits seit Freitag, dem 14. Oktober 2011 verkauft, ist teilweise aber schwer zu bekommen. Der Preis ohne Vertrag beträgt 630 Euro für das 16-GByte-Modell. Doppelt so viel Speicher gibt es für 740 Euro und 850 Euro kostet unser Testmuster mit 64 GByte Speicherplatz. Das iPhone 4S ist sowohl in Schwarz als auch in Weiß erhältlich.

Fazit

Wird nur die reine Hardware betrachtet, lohnt sich eine Neuanschaffung nicht für alle Nutzergruppen. Wie bei vorherigen iPhones gilt auch hier: Käufer der letzten Generation brauchen das 4S nicht. Allerdings sind die Unterschiede zwischen 4 und 4S deutlicher als beispielsweise zwischen 3G und 3GS. Siri ist durchaus ein verlockendes Angebot, 64 GByte Speicher als Maximum eigentlich längst überfällig.

Anzeige

Die Mehrleistung des Prozessors sehen wir nicht als Wechselgrund. Selbst ein iPhone 3GS ist noch recht schnell. 3GS-Besitzer, die gute Bilder haben wollen, haben jetzt erst recht einen Grund zum Wechsel. Einige Probleme, die das iPhone 4 mit großen Helligkeitsunterschieden hatte, sind jetzt behoben worden.

Insgesamt hat Apple mit dem iPhone 4S ein solides Mobiltelefon auf den Markt gebracht, das ein paar Unzulänglichkeiten des Vorgängers beseitigt und vor allem durch seine Software Interesse weckt. Es handelt sich beim iPhone 4S eher um ein gereiftes Gerät und nichts bahnbrechend Neues. Wer noch kein iPhone und Interesse an der iOS-Plattform hat, der sollte zum 4S greifen. Die weiterhin im Handel verfügbaren Modelle 3GS und 4, die nun als Spar-iPhones verkauft werden, lohnen sich nicht.

 Benchmarks, schneller Grafikchip mit kleinem Display

eye home zur Startseite
Emmalotta 31. Okt 2011

Naja, das erfolgreiche Verkaufen an Profis mit Durchblick ist das Eine - aber wie Apple...

AndyGER 29. Okt 2011

Das hat mit Glaube nichts zu tun ... >;-D

Lokster2k 29. Okt 2011

Was ich echt verblüffend finde, ist die Geschicktheit Apples, an das Alltagsverhalten...

Trollversteher 27. Okt 2011

Gibt es nicht. Die bei Android verwendete Spracherkennung gibt es auch bei iOS schon...

Endwickler 20. Okt 2011

Mit AirPlay kann ich mir eine Steuerungssoftware für Civilization auf so einem Screen...


Technik Schnäppchen & News auf eShoppi.de / 31. Okt 2011

iPhone 4S & iOS 5 Betriebssystem im Test bei Golem



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Karlsruher Institut für Technologie, Eggenstein-Leopoldshafen
  3. Woodward GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  2. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  3. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  4. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  5. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  6. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

  7. Krack-Angriff

    Kein Grund zur Panik

  8. Electronic Arts

    Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

  9. EU-Urheberrechtsreform

    Streit über Uploadfilter und Grundrechte

  10. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. irgendwie hast du nix verstanden

    Pecker | 13:34

  2. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    Pornstar | 13:34

  3. Re: Hardware unter Linux bislang nur teilweise...

    ElTentakel | 13:34

  4. Re: Stahl ist doch leichter zu schweißen als Alu...

    thinksimple | 13:33

  5. wenn jetzt noch die Zahlungsbereitschaft...

    neocron | 13:32


  1. 12:56

  2. 12:01

  3. 11:48

  4. 11:21

  5. 11:09

  6. 11:01

  7. 10:48

  8. 10:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel