• IT-Karriere:
  • Services:

Design-Streit

Samsung unterliegt Apple auch in den USA vor Gericht

Samsung hat im Streit mit Apple um das Design des Galaxy Tab eine weitere Niederlage vor Gericht hinnehmen müssen. Eine US-Bundesrichterin in Kalifornien hat entschieden, dass Samsung mit dem Galaxy Tab das geschützte Gebrauchsmuster von Apple verletzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorerst kein Verkaufsverbot für das Galaxy Tab in den USA
Vorerst kein Verkaufsverbot für das Galaxy Tab in den USA (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Die Runde geht erneut an Apple. Gestern hat Lucy Koh, Richterin am US-Bezirksgericht in Nordkalifornien, entschieden, dass Samsungs Galaxy-Produktfamilie gegen das geschützte Gebrauchsmuster (USA: utility patent) für Apples iPad verstößt.

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. SMR Automotive Mirrors Stuttgart GmbH, Stuttgart

Ein von Apple gefordertes Verkaufsverbot für das Galaxy Tab und die Galaxy-Smartphones für die USA verhängte Richterin Koh allerdings noch nicht. Stattdessen ließ sie in der Anhörung offen, ob sie ein Verkaufsverbot wegen mehrfacher Verstöße gegen den Geschmacksmusterschutz (USA: design patent) verhängen wird, berichtete die Nachrichtenagentur Reuters.

Apple hatte die Klage (Az. 5:2011cv01846) Mitte April eingereicht, zusammen mit vergleichbaren Klagen in vielen anderen Ländern. Apple warf Samsung vor, das Design des iPad "sklavisch nachgeahmt" zu haben. Unter anderem in Deutschland und Australien erreichte Apple das angestrebte Verkaufsverbot des iPad-2-Konkurrenten Galaxy Tab 10.1.

Samsung hat in jedem einzelnen Fall Berufung eingelegt und macht sich Hoffnungen, dass höhere Instanzen das Verkaufsverbot wieder aufheben werden. Bis dahin werden allerdings noch einige Monate ins Land gehen und Samsung würde das wichtige Weihnachtsgeschäft verpassen.

Als Gegenmaßnahme hat Samsung sich daher entschlossen, die Galaxy-Smartphones in veränderter Aufmachung auf den Markt zu bringen. Ein Samsung-Sprecher erklärte dazu: "Einige der Technologien, wegen denen Apple Vorwürfe der Patentverletzung erhoben hat, können leicht mit alternativen Technologien modifiziert werden."

Wie das Wall Street Journal am Mittwoch unter Berufung auf Dow Jones berichtete, soll der Verkauf der überarbeiteten Geräte in den Niederlanden noch in diesem Monat beginnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Yeeeeeeeeha 18. Okt 2011

Ich will dir dabei nicht kategorisch widersprechen, aber vielleicht ist das iPad im...

Yeeeeeeeeha 18. Okt 2011

Die Logos sind das einzige, was NICHT kopiert ist. Ansonsten: Ich finde den ganzen...

Netspy 15. Okt 2011

Da es in dem Streit um Geschmacksmuster geht, ist das auch vollkommen korrekt.

KayUrban 14. Okt 2011

Seltsam, mein Stream hat davon nichts. Das heißt kein heise, kein engadget, kein Android...


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

    •  /