Abo
  • Services:
Anzeige
Firmen dürfen künftig als Copyrighthalter für beigesteuerten Quellcode auftreten.
Firmen dürfen künftig als Copyrighthalter für beigesteuerten Quellcode auftreten. (Bild: Samba)

Sourcecode

Samba lockert Beitragsbedingungen

Firmen dürfen künftig als Copyrighthalter für beigesteuerten Quellcode auftreten.
Firmen dürfen künftig als Copyrighthalter für beigesteuerten Quellcode auftreten. (Bild: Samba)

Das Samba-Team lockert die Bedingungen, unter denen das Projekt Sourcecode akzeptiert. Künftig dürfen auch Firmen als Copyrighthalter ihre Arbeit dem Projekt beisteuern. Bislang durften das nur Einzelpersonen.

Künftig dürfen nicht nur Einzelpersonen dem Samba-Projekt ihren Quellcode zur Verfügung stellen. Auch Firmen dürfen als Copyrighthalter auftreten. Mit Hilfe der Anwälte der Software Freedom Law Center wurden die Beitragsbestimmungen entsprechend angepasst. Sie ähneln nun weitgehend den Bestimmungen, unter denen Kernel-Entwickler ihren Code einreichen.

Anzeige

Die Änderungen sollen vor allem Entwicklern einen Code-Beitrag ermöglichen, die für Unternehmen arbeiten und deren Arbeitgeber das Copyright an den Beträgen zum Samba-Projekt behalten wollen. Bislang war es nur Einzelpersonen möglich, ihren Code einzureichen, sie durften das Copyright darauf selbst behalten. Laut Jeremy Allison vom Samba-Team bevorzugt das Projekt weiterhin diese Vorgehensweise. Denn so vermeidet das Projekt Auseinandersetzungen mit den Rechtsabteilungen in Unternehmen.

Dazu müssten Angestellte allerdings die Rechte zu ihrem Code bei ihren Arbeitgebern einfordern. Die Änderung an der von Samba verwendeten Distributed Copyright Ownership soll einen Codebeitrag ermöglichen, selbst wenn der Arbeitgeber dies verweigert. Das dazu benötigte Samba Developer's Certificate of Origin muss nur einmal per E-Mail eingesandt werden.

Samba ist eine Open-Source-Implementierung des Netzwerkprotokolls Server-Message-Block (SMB) - auch Common Internet File System (CIFS) genannt -, das unter Windows zum Einsatz kommt. Damit können Unix-Rechner im Netzwerk als Server für Windows-Clients genutzt werden.


eye home zur Startseite
rommudoh 14. Okt 2011

Seh da absolut keine Ähnlichkeit. Weder bei dem hier von Golem abgebildete Logo, noch bei...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Karer Consulting AG, Weingarten, Göppingen (Home-Office möglich)
  2. eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office)
  3. HMS Industrial Networks GmbH, Karlsruhe
  4. über duerenhoff GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    dev2035 | 23:44

  2. Re: wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    neocron | 23:43

  3. Re: Das ist ein Scam

    Lightkey | 23:38

  4. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Cystasy | 23:35

  5. Re: und hier die speed tests dazu

    Arkarit | 23:32


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel