Abo
  • Services:
Anzeige
Peter Chou
Peter Chou (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Eigener Content

Für HTC reicht Smartphonetechnik nicht mehr aus

Peter Chou
Peter Chou (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

HTC will Medien- und Contentanbieter kaufen, um Hardware, Software und Inhalte zusammenzubringen. Einen Kauf von WebOS von HP hatte HTC geprüft und verworfen.

HTC-Chef Peter Chou hat Übernahmen von Medien- und Contentunternehmen angekündigt. Chou sagte der britischen Financial Times: "Spitzentechnologie ist nicht mehr genug. Es muss ein ganzheitliches Erlebnis von Hardware, Software und Inhalte geben. Was für den Anwender wirklich wichtig ist, sind diese täglichen Erfahrungen." HTC konkurriert mit Smartphoneherstellern wie Apple, Samsung und Nokia.

Anzeige

"Wir sind aufgeschlossen für Akquisitionen. Wir haben eine Menge Geld, und wenn eine Übernahme sinnvoll ist, werden wir die Chance ergreifen. Wir sind offen für Investitionen in wichtige Komponenten", betonte er. HTC ist der weltweit fünftgrößte Mobiltelefonhersteller. Er verfügte zum Ende seines zweiten Quartals über Finanzreserven in Höhe von 3,7 Milliarden US-Dollar.

Im August 2011 kaufte HTC für 300 Millionen US-Dollar die Mehrheit an dem Kopfhörerhersteller Beats Electronics. Das Unternehmen wird von dem US-Rapper und Hip-Hop-Produzenten Dr. Dre zusammen mit Jimmy Iovine, dem Chef des Plattenlabels Interscope Records, geführt. Das Label gehört zum Vivendi-Konzern.

Im Februar 2011 gab HTC 40 Millionen US-Dollar für den Spiele-Streamingdienst Onlive aus. Für weitere 48 Millionen US-Dollar übernahm HTC den Videospezialisten Saffron Digital.

Das Unternehmen HTC habe auch einen Kauf von Hewlett-Packards WebOS-Betriebssystem erwogen, sich dann aber entschlossen, bei der Lizenzierung von Google Android und Microsoft Windows zu bleiben, erklärte Chou. Obwohl es schwierig sei, sich abzuheben, wenn HTC dasselbe Betriebssystem wie die Konkurrenten benutze, habe das Potenzial der Teilnahme am großen Android-Marketplace den Ausschlag gegen einen Kauf von WebOS gegeben.


eye home zur Startseite
EqPO 14. Okt 2011

Sie werden nicht mal wen finden, der ihnen Inhalte gibt. Selbst Google fand niemand für...

EqPO 14. Okt 2011

Ist ja erst der hundertste. Wer kauft den jetzt zum xten Mal die gleichen Inhalte beim...

redwolf 13. Okt 2011

Wenn HTC wirklich landfristigen Erfolg haben möchte, sollte es versuchen eine portable...

DaObst 13. Okt 2011

Wenn Software an die Hardware direkt angepasst wird, kann man doch sicher noch einiges an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. avitea GmbH, Lippstadt
  2. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  3. ASC Automotive Solution Center AG, Düsseldorf
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 23,99€, Total War Warhammer II 15,74€, Project Cars 2 35,99€)
  2. 56,90€ statt 69,90€
  3. 184,90€ statt 199,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Fake News

    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

  2. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  3. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  4. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  5. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger

  6. Autonomes Fahren

    Waymo testet in Atlanta

  7. Newsletter-Dienst

    Mailchimp verrät E-Mail-Adressen von Newsletter-Abonnenten

  8. Gegen FCC

    US-Bundesstaat Montana verlangt Netzneutralität für Behörden

  9. Digital Rights Management

    Denuvo von Sicherheitsanbieter Irdeto gekauft

  10. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Rocketlab Billigrakete startet erfolgreich in Neuseeland
  2. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  3. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. Re: Es ist verdammt nochmal ein technisches...

    SirFartALot | 15:19

  2. Re: Gefahr von weiterer Zerlegung?

    M.P. | 15:18

  3. die Folgen kann man doch jetzt schon in...

    EWCH | 15:17

  4. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    Invertiert | 15:17

  5. Re: Unix?

    Seitan-Sushi-Fan | 15:16


  1. 14:55

  2. 14:13

  3. 13:27

  4. 13:18

  5. 12:07

  6. 12:06

  7. 11:46

  8. 11:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel