Abo
  • Services:

Opera 12

Alphaversion ist da

Von Opera 12 hat Opera Software eine Alphaversion als Download zur Verfügung gestellt. Die Vorabversion bietet Hardwarebeschleunigung, eine verbesserte Rendering-Engine und verbesserte Themes-Unterstützung.

Artikel veröffentlicht am ,
Opera 12 mit Hardwarebeschleunigung
Opera 12 mit Hardwarebeschleunigung (Bild: Opera)

Die Hardwarebeschleunigung von Opera 12 Alpha steht auf Computern bereit, die eine Grafikkarte mit OpenGL-Unterstützung besitzen. Später sollen auch DirectX und andere Schnittstellen abgedeckt werden. Bereits jetzt wird die Hardwarebeschleunigung für Windows, Linux und Mac OS angeboten. Ob das eigene System die Hardwarebeschleunigung unterstützt, erfahren Nutzer, wenn sie in der Adressleiste des Browsers opera:gpu eingeben.

  • Opera 12 für Windows - Angry Birds im Browser
  • Opera 12 für Windows - Emberwind im Browser
  • Opera 12 für Windows mit automatischer Vervollständigung
  • Schnellwahlseite von Opera 12 für Windows
  • Opera 12 für Windows - URL direkt als Schnellwahl speichern
  • Opera 12 für Windows - Tab-Vorschau
  • Opera 12 für Windows mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Windows mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Windows mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Mac OS - Angry Birds im Browser
  • Opera 12 für Mac OS - Emberwind im Browser
  • Opera 12 für Mac OS mit automatischer Vervollständigung
  • Schnellwahl von Opera 12 für Mac OS
  • Opera 12 für Mac OS - URL direkt als Schnellwahl speichern
  • Opera 12 für Mac OS mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Mac OS mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Mac OS mit neuer Themes-Funktion
  • Opera 12 für Mac OS - 3D-Demo
  • Opera 12 für Mac OS - WebGL-Demo
Opera 12 für Windows - Emberwind im Browser
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Durch Unterstützung von WebGL lassen sich 3D-Inhalte direkt im Browser anzeigen, ohne dass ein Plugin installiert werden muss. Spiele wie Angry Birds oder Emberwind können direkt im Browser gespielt werden. Für eine schnellere Darstellung von Webseiten und für einen geringeren Ressourcenverbrauch wurde die Rendering Engine von Opera weiter optimiert, nun wird der neue HTML-5-Parser Ragnarök verwendet. Sichere Webseiten sollen bis zu 40 Prozent schneller geladen werden und der Speicherbedarf von Webseiten mit viel Javascript-Code wurde laut Opera um 30 Prozent verringert.

Ferner kann eine Webseite direkt über ein Sternsymbol in der Adressleiste als Schnellwahl gespeichert oder als Lesezeichen abgelegt werden. Auch die Suchvorschläge in der Adressleiste wurden optimiert, so dass sich passende Treffer besser finden lassen sollen.

Mit den neuen Themes werden die bisherigen Skins abgelöst. Vorerst stehen die Themes nur in der Windows- und Mac-OS-Version von Opera 12 zur Verfügung. Später werden auch Linux-Nutzer Themes in Opera 12 nutzen können. Mit den Themes kann das gesamte Browserfenster mit einem eigenen Hintergrundbild hinterlegt werden, um das Erscheinungsbild des Browsers zu verändern.

Opera 12 Alpha steht ab sofort kostenlos für Windows, Linux und Mac OS als Download zur Verfügung. Die Vorabversion kann ohne Einschränkungen parallel zu einer anderen Opera-Installation genutzt werden.

Labs-Version mit Seitennavigation folgt

Der Alphaversion von Opera 12 fehlt noch die neue Seitennavigation, die voraussichtlich kommende Woche in einer Labs-Version von Opera 12 nachgereicht wird. Bisher ist es üblich, Webseiten zu lesen und dabei zu scrollen. Das will Opera überflüssig machen und bietet die Seitennavigation vor allem für Medienunternehmen an. Damit sich die Seitennavigation nutzen lässt, muss die betreffende Webseite minimal angepasst werden. Dann kann mit einem Mauswisch nach links und rechts in einem Artikel geblättert werden. Um wieder zur Startseite zu gelangen, wird der aktuelle Inhalt einfach mit der Maus nach unten gezogen.

Ebenfalls noch nicht in der Alphaversion enthalten ist die Unterstützung einer Kamera. Direkt aus einer Webseite kann dann eine integrierte oder angeschlossene Kamera angesprochen werden, um Videostreams in den Browser zu leiten. Auch diese Neuerung soll in der kommenden Woche in einer Labs-Version von Opera 12 enthalten sein.

Die fertige Version von Opera 12 wird im Dezember 2011 oder Januar 2012 erwartet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 23,99€
  3. (-76%) 3,60€

SonArc 13. Okt 2011

Bist du sicher, dass es nicht die pre-alpha war?

Ice 13. Okt 2011

Es gibt eine Extension (Swiss Knife), die Dokumente automatisch im Google Viewer öffnet...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Sub im Test

Mit dem Echo Sub lassen sich Echo-Lautsprecher mit Tiefbass nachrüsten. Die Echo-Lautsprecher sind allerdings im Mittenbereich vergleichsweise schwach, so dass das Klangbild entsprechend leidet. Sobald zwei Echo-Lautsprecher miteinander verbunden sind, gibt es enorm viele Probleme: Die Echo-Geräte reagieren langsamer, es gibt Zeitverzögerungen der einzelnen Lautsprecher und das Spulen in Musik ist nicht mehr möglich. Wie dokumentieren die Probleme im Video.

Amazons Echo Sub im Test Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /