• IT-Karriere:
  • Services:

dLAN-500 AVtriple+

Devolos Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports

Devolo erweitert seine dLAN-500-Produktfamilie um einen Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ethernet-Anschlüssen. Der dLAN 500 AVtriple+ kann dem Nutzer separate Switches ersparen.

Artikel veröffentlicht am ,
Devolo dLAN-500 AVtriple+ kommt im Oktober 2011 in den Handel.
Devolo dLAN-500 AVtriple+ kommt im Oktober 2011 in den Handel. (Bild: Devolo)

An Devolos neuen 500-MBit/s-Powerline-Adapter lassen sich gleich drei Geräte per Gigabit-Ethernet anschließen. Bisher bot Devolo nur IEEE-1901-Powerline-Adapter mit einer Gigabit-Schnittstelle. So können etwa im Wohnzimmer eine Set-Top-Box, eine Spielekonsole und ein Internetfernseher per Powerline ins Heimnetz eingebunden werden.

  • Devolo dLAN-500 AVtriple+ - 500-MBit/s-Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports und Steckdose
  • Devolo dLAN-500 AVtriple+ - 500-MBit/s-Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports und Steckdose
  • Devolo dLAN-500 AVtriple+ - 500-MBit/s-Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports und Steckdose
  • Devolo dLAN-500 AVtriple+ - 500-MBit/s-Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports und Steckdose
Devolo dLAN-500 AVtriple+ - 500-MBit/s-Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports und Steckdose
Stellenmarkt
  1. Oskar Böttcher GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Der dLAN 500 AVtriple+ bietet zudem eine Steckdose, an die sich weitere Verbraucher hinter dem Adapter anschließen lassen. Das ist dann relevant, wenn es zu wenig freie Wandsteckdosen gibt - in einer Steckerleiste erzielen Powerline-Adapter in der Regel geringere Datenraten, als wenn sie in einer Wandsteckdose platziert werden.

Wie die anderen dLAN-500-Produkte ist der dLAN 500 AVtriple+ kompatibel zum Powerline-Standard IEEE P1901. Damit lassen sich Daten mit theoretisch bis zu 500 MBit/s über die heimische Stromleitung übertragen und dabei per Knopfdruck mit 128-Bit-AES-Verschlüsselung sichern. Auch der dLAN 500 AVtriple+ ist zudem kompatibel zu Homeplug-AV-Adaptern (200 MBit/s).

Im Betrieb soll der dLAN 500 AVtriple+ maximal 6,3 Watt, in der Regel aber 4,4 Watt benötigen. Im Standby sinkt der Verbrauch auf 0,5 Watt.

Laut Hersteller ist der Devolo dLAN 500 AVtriple+ ab Oktober 2011 einzeln für 99 Euro und im Starterkit gemeinsam mit einem dLAN 500 AVplus für 179,90 im Handel erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Amüsierter Leser 13. Okt 2011

Warten, dass ein einzelner Web-Server dir 64MBit Aufmerksamkeit schenkt.

Peter Fischer 13. Okt 2011

http://de.wikipedia.org/wiki/Leitungsverlegung 8-D

Accolade 13. Okt 2011

Wenn es um die Hälfte günstiger wird Kauf ich sonst nicht. :)

mb79 13. Okt 2011

Schade, wieder nicht gekauft.

%username% 13. Okt 2011

...der preis fürs starterpaket ist schon verdammt knackig...


Folgen Sie uns
       


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Tutorial: Was ein On Screen Display alles kann
Tutorial
Was ein On Screen Display alles kann

Werkzeugkasten Viele PC-Spieler schwören auf ein OSD. Denn damit lassen sich Limits erkennen, die Bildqualität verbessern und Ruckler verringern.
Von Marc Sauter


      •  /