Abo
  • Services:
Anzeige
Devolo dLAN-500 AVtriple+ kommt im Oktober 2011 in den Handel.
Devolo dLAN-500 AVtriple+ kommt im Oktober 2011 in den Handel. (Bild: Devolo)

dLAN-500 AVtriple+

Devolos Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports

Devolo dLAN-500 AVtriple+ kommt im Oktober 2011 in den Handel.
Devolo dLAN-500 AVtriple+ kommt im Oktober 2011 in den Handel. (Bild: Devolo)

Devolo erweitert seine dLAN-500-Produktfamilie um einen Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ethernet-Anschlüssen. Der dLAN 500 AVtriple+ kann dem Nutzer separate Switches ersparen.

An Devolos neuen 500-MBit/s-Powerline-Adapter lassen sich gleich drei Geräte per Gigabit-Ethernet anschließen. Bisher bot Devolo nur IEEE-1901-Powerline-Adapter mit einer Gigabit-Schnittstelle. So können etwa im Wohnzimmer eine Set-Top-Box, eine Spielekonsole und ein Internetfernseher per Powerline ins Heimnetz eingebunden werden.

Anzeige
  • Devolo dLAN-500 AVtriple+ - 500-MBit/s-Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports und Steckdose
  • Devolo dLAN-500 AVtriple+ - 500-MBit/s-Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports und Steckdose
  • Devolo dLAN-500 AVtriple+ - 500-MBit/s-Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports und Steckdose
  • Devolo dLAN-500 AVtriple+ - 500-MBit/s-Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports und Steckdose
Devolo dLAN-500 AVtriple+ - 500-MBit/s-Powerline-Adapter mit drei Gigabit-Ports und Steckdose

Der dLAN 500 AVtriple+ bietet zudem eine Steckdose, an die sich weitere Verbraucher hinter dem Adapter anschließen lassen. Das ist dann relevant, wenn es zu wenig freie Wandsteckdosen gibt - in einer Steckerleiste erzielen Powerline-Adapter in der Regel geringere Datenraten, als wenn sie in einer Wandsteckdose platziert werden.

Wie die anderen dLAN-500-Produkte ist der dLAN 500 AVtriple+ kompatibel zum Powerline-Standard IEEE P1901. Damit lassen sich Daten mit theoretisch bis zu 500 MBit/s über die heimische Stromleitung übertragen und dabei per Knopfdruck mit 128-Bit-AES-Verschlüsselung sichern. Auch der dLAN 500 AVtriple+ ist zudem kompatibel zu Homeplug-AV-Adaptern (200 MBit/s).

Im Betrieb soll der dLAN 500 AVtriple+ maximal 6,3 Watt, in der Regel aber 4,4 Watt benötigen. Im Standby sinkt der Verbrauch auf 0,5 Watt.

Laut Hersteller ist der Devolo dLAN 500 AVtriple+ ab Oktober 2011 einzeln für 99 Euro und im Starterkit gemeinsam mit einem dLAN 500 AVplus für 179,90 im Handel erhältlich.


eye home zur Startseite
Amüsierter Leser 13. Okt 2011

Warten, dass ein einzelner Web-Server dir 64MBit Aufmerksamkeit schenkt.

Peter Fischer 13. Okt 2011

http://de.wikipedia.org/wiki/Leitungsverlegung 8-D

Accolade 13. Okt 2011

Wenn es um die Hälfte günstiger wird Kauf ich sonst nicht. :)

mb79 13. Okt 2011

Schade, wieder nicht gekauft.

%username% 13. Okt 2011

...der preis fürs starterpaket ist schon verdammt knackig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. HUGO BRENNENSTUHL GMBH & CO KOMMANDITGESELLSCHAFT, Tübingen-Pfrondorf
  3. CG Gruppe Aktiengesellschaft, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. (-66%) 6,80€
  3. (u. a. Hacksaw Ridge, Lion, Snowden, Lone Survivor, London Has Fallen, Homefront)

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Was, wie bitte?

    cpeter | 00:26

  2. Re: Leider verpennt

    plutoniumsulfat | 00:24

  3. Re: Wir haben hier so ein Ding in der Firma stehen...

    plutoniumsulfat | 00:21

  4. Re: Zwei oder drei Sekunden = niedrige Latenz?

    tg-- | 00:21

  5. Re: Wir kolonialisieren

    plutoniumsulfat | 00:21


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel