• IT-Karriere:
  • Services:

Updates

Apple bindet iPhoto und Aperture in die Cloud ein

Apple stellt mehrere Updates für seine Fotoanwendungen iPhoto und Aperture bereit, mit denen diese Programme Anschluss an die iCloud finden, die Apple mit dem Start von iOS 5 und Mac OS X 10.7.2 gestartet hat. Dazu kommt ein gewichtiges Update für die Lion-Wiederherstellung.

Artikel veröffentlicht am ,
Aperture mit iCloud-Anbindung
Aperture mit iCloud-Anbindung (Bild: Apple)

Die Bildbearbeitungssoftware iPhoto trägt nach dem Update die Versionsnummer 9.2 und kann ihre Fotosammlung in die iCloud spiegeln, wenn der Anwender das will. Die Bilder werden dann auf allen Geräten synchronisiert, die über die gleiche Apple-ID eine Cloud-Anbindung besitzen.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
  2. Possling GmbH & Co. KG, Berlin

Außerdem kann iPhoto 9.2 die Touchpad-Gesten von Mac OS X Lion nun auch in der Vergrößerungsansicht zum Blättern einsetzen. Darüber hinaus sind kleine Fehlerbehebungen in das Update eingeflossen.

Die Profisoftware Aperture erhält ein Update auf Version 3.2 und arbeitet dadurch mit der iCloud und iOS 5 zusammen. Dazu kommen kleinere Fehlerbeseitigungen. So wird das Programm nun wieder im Vollbildmodus gestartet, falls es vor dem Schließen in diesem Zustand war. Darüber hinaus wurde die Gestensteuerung verbessert. Aperture soll nun auch nicht mehr beim Einsatz von Anpassungspinseln abstürzen, was gelegentlich unter Lion passierte. Kleinere Probleme mit der Lupenfunktion gehören nach Angaben von Apple nun ebenfalls der Vergangenheit an.

Das ebenfalls frische Update für die Lion-Wiederherstellung soll Probleme bei der Verwendung des Firmware-Kennworts mit der Funktion "Meinen Mac suchen" beheben. Damit kann der Anwender einen gestohlenen oder verlorenen Mac aus der Ferne sperren oder dessen Daten gar vollständig löschen. Das Update für die Lion-Wiederherstellung ist mit rund 452 MByte besonders groß - sogar einige MByte größer als das für Mac OS X 10.7.2 selbst, das auf eine Downloadgröße von 435 MByte kommt.

Die Updates werden über die Softwareaktualisierung von Mac OS X eingespielt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Yoless 13. Okt 2011

Du solltest dich vorher informieren und erst dann schreiben. Es geht nicht darum seine...

Ekelpack 13. Okt 2011

every single time....


Folgen Sie uns
       


Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit

Wir haben uns den Mac Mini und zwei Alternativen von Asus und Zotac angesehen. Es ist interessant, wie leistungsfähig die Kontrahenten sind.

Mini-PCs von Asus, Apple und Zotac im Test - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /