Abo
  • Services:
Anzeige
Mac OS X 10.7.2 mit iCloud-Anbindung
Mac OS X 10.7.2 mit iCloud-Anbindung (Bild: Apple)

Update

10.7.2 integriert iCloud in Mac OS X Lion

Mac OS X 10.7.2 mit iCloud-Anbindung
Mac OS X 10.7.2 mit iCloud-Anbindung (Bild: Apple)

Apple hat ein Update für Mac OS X 10.7 alias Lion veröffentlicht. Wichtigste Neuerung der Version 10.7.2 ist die Integration von iCloud in Apples Betriebssystem. Außerdem wurden kleinere Änderungen an Mission Control und Fehlerbehebungen vorgenommen.

Apples Update 10.7.2 für Mac OS X Lion sorgt für die Anbindung an den firmeneigenen Cloud-Dienst iCloud. Damit können die Daten der Anwender automatisch online gespeichert werden. Dazu zählen die E-Mail- und Kalenderdaten, die Kontakte aus dem Adressbuch sowie die Lesezeichen und Leselisten aus Safari.

Anzeige

Das Prozedere dient nicht nur als Backup, sondern auch zur Synchronisation mit allen Geräten, die über die gleiche Apple-ID mit der iCloud verbunden sind. ICloud erlaubt außerdem den Fernzugriff auf den eigenen Mac von unterwegs mit Hilfe der Funktion "Zugang zu meinem Mac". Die Funktion "Meinen Mac suchen" erlaubt die Ortung gestohlener oder verloren gegangener Macs beziehungsweise deren Sperrung. Wer will, kann auf diese Weise auch alle Daten löschen.

  • iCloud in Mac OS X 10.7.2 (Bild: Apple)
  • iCloud in Mac OS X 10.7.2 (Bild: Apple)
  • iCloud in Mac OS X 10.7.2 (Bild: Apple)
iCloud in Mac OS X 10.7.2 (Bild: Apple)

Zu einem iCloud-Zugang gehören normalerweise 5 GByte Speicher. Wer 10 GByte mehr braucht, muss pro Jahr zusätzlich 16 Euro bezahlen. 20 GByte zusätzlich gibt es für 32 Euro und 50 GByte kosten 80 Euro pro Jahr.

Das Update für Mac OS X Lion aktualisiert außerdem Safari für die iCloud-Unterstützung auf Version 5.1.1. Außerdem soll die Javascript-Performance um 13 Prozent gegenüber Safari 5.1 angehoben worden sein. Zudem nimmt das Update einige Änderungen an Mission Control vor. Nun können die Schreibtische (Spaces) und die bildschirmfüllenden Programmen über Mission Control neu angeordnet und Dateien zwischen den Spaces und bildschirmfüllenden Anwendungen verschoben werden.

Einen recht ärgerlichen WLAN-Fehler soll das Update ebenfalls beseitigen. Nach dem Beenden des Ruhezustandes kam es bislang gelegentlich zu nervigen Verzögerungen, bis der Netzwerkzugriff wieder möglich war. Darüber hinaus können Laufwerke, auf denen ein Time-Machine-Backup liegt, nun zum Starten für die Lion-Wiederherstellung eingesetzt werden. Weitere Informationen zum Update und den behobenen Sicherheitsproblemen hat Apple in Knowledgebase-Artikeln veröffentlicht.


eye home zur Startseite
linuxuser1 15. Jan 2012

Gelöscht wird da nichts. Fotostream ist ein eigener Ordner, der neu Aufgenommene oder in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. über Jobware Personalberatung, Düsseldorf
  3. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Öfters mal Skimaske tragen.

    Benutzer0000 | 06:07

  2. Re: Hass und Angst ausnutzen

    Benutzer0000 | 05:59

  3. Das wird noch (sehr) böse enden...

    Benutzer0000 | 05:57

  4. Re: Asien

    Benutzer0000 | 05:52

  5. Re: Ich glaub es hackt ..

    Benutzer0000 | 05:48


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel