Abo
  • Services:

Seagate Goflex Cinema

Heimkino-Festplatte auch für USB 3.0

Seagates externe Festplatten der Goflex-Cinema-Serie sind lieferbar. Sie lassen sich später auch über USB 3.0 und Thunderbolt anschließen und dienen selbst als Mediaplayer mit HDMI-Ausgang.

Artikel veröffentlicht am ,
Seagate Goflex Cinema speichert bis zu 3 TByte Daten.
Seagate Goflex Cinema speichert bis zu 3 TByte Daten. (Bild: Seagate)

Die Multimedia-Festplatten Goflex Cinema werden nun auch in Europa ausgeliefert. Am PC können sie von Hause aus über USB 2.0 mit Daten gefüllt werden, je nach Modell passen 1, 2 oder 3 TByte auf die externe Festplatte. Durch das modulare Anschlusskonzept der Goflex-Laufwerke lässt sich das USB-2.0-Modul später gegen eines mit USB-3.0- oder Thunderbolt-Schnittstelle austauschen. Ab wann es so weit ist, konnte Seagate allerdings auf Nachfrage noch nicht sagen.

  • Seagate Goflex Cinema - Mediaplayer und externe Festplatte in einem (Bild: Hersteller)
Seagate Goflex Cinema - Mediaplayer und externe Festplatte in einem (Bild: Hersteller)
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, München, Nürnberg
  2. IMD Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Berlin-Steglitz

Über eine zweite USB-Schnittstelle an den Modulen können beispielsweise Digitalkameras angeschlossen werden, um Fotos und Videos ohne Unterstützung eines PCs auf die Festplatte zu verschieben. Als Mediaplayer kann die Goflex Cinema über HDMI hochauflösendes Video und Mehrkanalton ausgeben. Es gibt alternativ auch einen optischen Digitaltonausgang (S/PDIF), analogen Stereoausgang und einen Composite-Video-Ausgang. Die Steuerung soll durch die mitgelieferte Infrarotfernbedienung und eine grafische Bedienoberfläche leicht fallen.

Laut Seagate werden die gebräuchlichen Audio-, Bild- und Videoformate unterstützt. Bei Video listet der Hersteller: AVI (Xvid, MPEG 1/2/4, AVC, H.264), MPG/MPEG, VOB, ISO (DVD, BD), TS/TP/TRP (MPEG-2), M2TS/MP4/MOV (AVC, H.264), MKV (AVC, H.264, MPEG 2/4), FLV und ASF (VC-1, WMV9). Bei Audio sind es: MP3, WAV, AAC, MKA, FLAC, WMA, APE, OGG, LPCM und WMA Pro. Videodateien mit Dolby-Digital- und DTS-Ton (pass through) werden auch unterstützt. Auch Untertitel in den Formaten SRT, SSA, ASS und SAMI werden angezeigt. Bei Bildern sind es: JPEG (bis zu 20 Megapixel), GIF, TIFF, BMP und PNG.

Die Goflex-Cinema-Festplatten kosten mit 1 TByte 99 Euro, mit 2 TByte 129 Euro und mit 3 TByte 179 Euro. Alle drei Modelle sollen ab sofort europaweit an den Handel ausgeliefert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS
  2. 159,00€
  3. (u. a. Vertigo, Vier Fäuste für ein Halleluja)
  4. (u. a. Der weiße Hai, Der blutige Pfad Gottes)

Yeeeeeeeeha 13. Okt 2011

Jaaa geil, da könnte man noch eine Videorekorder-like Klappe vorne einbauen, durch die...

Kai F. Lahmann 12. Okt 2011

Wir nehmen den SOC aus einem Tablet, hängen da eine 3 TB-Festplatte statt einer SD dran...

CruZer 12. Okt 2011

PS: Sry, hab die Anspielung auf All-In-One = NAS+Mediaplayer nicht verstanden.

MyHigh 12. Okt 2011

Hab ich mir gerade auch so gedacht ;D


Folgen Sie uns
       


Honor View 20 - Test

Das View 20 von Honor ist ein interessantes Smartphone: Für unter 600 Euro bekommen Käufer hochwertige Hardware im Oberklassebereich und eine der besten Kameras am Markt.

Honor View 20 - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

      •  /